Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Trainer-Transferkarussell
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Trainer-Transferkarussell

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 06:45 #269052

  • cfcmax
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 980
Ich weiß, es bringt nichts, aber ich bin jetzt einfach mal ‘Der Chelsea Kasper‘

‘Ich möchte diesen Sarri nicht. Nein, diesen Sarri möcht ich nicht.‘

Ich hab keinen Bock drauf, dass er seinen Crap von Napoli mit sich bringt. Hätte er gleich dort bleiben können, wenn er seine Spieler mit sich nehmen will.
Ich hoffe, hoffe, hoffe, wir schieben dem einen Riegel vor und sagen, dass die Integration von Spielern wie RLC, Mount, Aina DaSilva,... Vorrang vor allem hat.
Ich weiß, nicht jeder von denen kann direkt Stammspieler werden, aber dass zumindest die Chance besteht bzw man ihnen eine Chance einräumt und nicht einfach wieder hergeht und ihnen einen 40 Millionen Mann vor die Nase setzt, an dem sie trotz besserer Fähigkeiten und Leistungen nicht vorbeikommen.

Mir geht es bei der ganzen Sache eigentlich weniger um Sarri, sondern um die Philosophie für sich. Gestern hat die u15 den Flootlid gewonnen und von einem anwesenden Fan war zu lesen, dass man die klare Handschrift der Akademie sieht und wie überzeugend dieser Auftritt war.
In meinem Verständnis sollte die Philosophie gerade von der 1. Mannschaft vorgelebt werden und dann kommt wieder jemand wie Sarri..

Aber ja, mein RLC für die WM hab ich, das Leih-Trikot für nächste Saison, werd ich mir dann irgendwann holen

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 09:20 #269053

Ruhig Blut, cfcmax.

Das Erste, womit die Medien einen in Verbindung bringen, wenn ein neuer Trainer bei einen größeren Verein übernimmt, sind Transfers von Ex-Spielern. Viel dran ist dann meistens nicht. Das war doch bei Conte nichts anderes. Da war man laut Medien an der halben Mannschaft von Juve dran und einigen Spielern von der ital. NM.
Viel sollte man auf diese Gerüchte erst einmal nicht geben. Wenn man sich um einen Spieler von Neapel bemühen sollte, wäre es mMn Jorginho.

Zum Punkt Jugend. Ein Sarri hat einen deutlich besseren Rekord mit jungen Spielern als zum Beispiel Conte. Auch wenn es schwer wird dies zu beurteilen, da er bisher nur Empoli und Neapel trainiert hat, die man wirklich beurteilen kann und da auch jeweils andere Vorraussetzungen waren.
Empoli hatte er übernommen, wo der Verein in der Vorsaison fast in die Serie C abgestiegen wäre. In den 3 Jahren, wo er mit Empoli den Aufstieg und Klassenerhalt in der Seria A geschaft hat, waren 10 Spieler essentieller Bestandteil der Mannschaft, die 22 Jahre alt waren oder jünger. Darunter zum Beispiel ein Rugani mit 18, der im Anschluss zu Juventus gewechselt ist. Spieler wie Zielinski und Hysaj sind auch Spieler aus dieser Zeit und die jetzt bei Neapel spielen. Dazu halt noch andere Spieler, die sich danach in der Serie A etabliert haben.
Bei Neapel sind die Vorraussetzungen halt anders. Neapel ist nicht groß für eine gute Jugendarbeit bekannt. Da ist Chelsea nun mal auf einen ganz anderen Level. Selber war das Team, als er es Team übernommen hat, nun mal nicht darauf ausgelegt viele junge Spieler zu fördern. Kein Vergleich wie es etwa bei Jardim und Monaco der Fall ist, wo es ein klares Geschäftsmodell ist. Hauptsächlich junge Spieler zu verplfichten oder hochzuziehen, sie zu entwickeln und im Anschluss für viel Geld zu verkaufen.
Wie es bei Chelsea aussehen wird, kann man erst wirklich beurteilen, wenn Sarri mit der Mannschaft arbeitet.

Was die Philosphie angeht, die sich über Jugend bis hin zu den Profis bewegt, ist Sarri doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Der Fussball von Sarri kommt der Jugend deutlich besser entgegen, als das was man in den letzten 5 Jahren und Mourinho und Conte gesehen hat.
Letzte Änderung: 26 Mai 2018 09:21 von littleGiant.
Folgende Benutzer bedankten sich: cfcmax

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 10:35 #269056

  • cfcmax
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 980
littleGiant schrieb:
Ruhig Blut, cfcmax.

Das Erste, womit die Medien einen in Verbindung bringen, wenn ein neuer Trainer bei einen größeren Verein übernimmt, sind Transfers von Ex-Spielern. Viel dran ist dann meistens nicht. Das war doch bei Conte nichts anderes. Da war man laut Medien an der halben Mannschaft von Juve dran und einigen Spielern von der ital. NM.
Viel sollte man auf diese Gerüchte erst einmal nicht geben. Wenn man sich um einen Spieler von Neapel bemühen sollte, wäre es mMn Jorginho.

Zum Punkt Jugend. Ein Sarri hat einen deutlich besseren Rekord mit jungen Spielern als zum Beispiel Conte. Auch wenn es schwer wird dies zu beurteilen, da er bisher nur Empoli und Neapel trainiert hat, die man wirklich beurteilen kann und da auch jeweils andere Vorraussetzungen waren.
Empoli hatte er übernommen, wo der Verein in der Vorsaison fast in die Serie C abgestiegen wäre. In den 3 Jahren, wo er mit Empoli den Aufstieg und Klassenerhalt in der Seria A geschaft hat, waren 10 Spieler essentieller Bestandteil der Mannschaft, die 22 Jahre alt waren oder jünger. Darunter zum Beispiel ein Rugani mit 18, der im Anschluss zu Juventus gewechselt ist. Spieler wie Zielinski und Hysaj sind auch Spieler aus dieser Zeit und die jetzt bei Neapel spielen. Dazu halt noch andere Spieler, die sich danach in der Serie A etabliert haben.
Bei Neapel sind die Vorraussetzungen halt anders. Neapel ist nicht groß für eine gute Jugendarbeit bekannt. Da ist Chelsea nun mal auf einen ganz anderen Level. Selber war das Team, als er es Team übernommen hat, nun mal nicht darauf ausgelegt viele junge Spieler zu fördern. Kein Vergleich wie es etwa bei Jardim und Monaco der Fall ist, wo es ein klares Geschäftsmodell ist. Hauptsächlich junge Spieler zu verplfichten oder hochzuziehen, sie zu entwickeln und im Anschluss für viel Geld zu verkaufen.
Wie es bei Chelsea aussehen wird, kann man erst wirklich beurteilen, wenn Sarri mit der Mannschaft arbeitet.

Was die Philosphie angeht, die sich über Jugend bis hin zu den Profis bewegt, ist Sarri doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Der Fussball von Sarri kommt der Jugend deutlich besser entgegen, als das was man in den letzten 5 Jahren und Mourinho und Conte gesehen hat.


Bin ich ja mal gespannt, aber ich überreagiere bei sowas gerne mal.

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 10:48 #269057

Marina Gravonovskaia was the person who convinced Maurizio Sarr to turn down offers from Zenit and elsewhere and join Chelsea.
Maurizio Sarri is already putting together his backroom staff, and there could be a few surprises. [Gazzetta dello Sport]


Danke Marina das du dich für Sarri eingesetzt hast Abra wollte immer Luis Enrique als Nachfolger sehen weil er dachte er bekommt entlich sein Barcelona 2.0

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 10:53 #269058

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6216
FcChelsea_MH schrieb:
Marina Gravonovskaia was the person who convinced Maurizio Sarr to turn down offers from Zenit and elsewhere and join Chelsea.
Maurizio Sarri is already putting together his backroom staff, and there could be a few surprises. [Gazzetta dello Sport]


Danke Marina das du dich für Sarri eingesetzt hast Abra wollte immer Luis Enrique als Nachfolger sehen weil er dachte er bekommt entlich sein Barcelona 2.0

Mal 1 Jahr abwarten, bis man hier Danke sagt.
Conte wurde vor genau 2 Jahren auch so gefeiert, als er zu uns kam. Heute will ihn jeder loswerden.

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 14:19 #269059

  • Venom
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 2531
Sarri is closing in on the Chelsea job and he is putting plans in place to organise his backroom staff at Stamford Bridge.

Football Italia reports that his current backroom staff will remain at Napoli to work with the club’s new manager Carlo Ancelotti.

The news has prompted Sarri to begin his search for a new number two and Chelsea legend Gianfranco Zola has been linked with the position.



Oh Yes!
Damit könnte ich sehr gut leben.

Ballack und Lamps noch als Sportdirektor und ich strahle übers ganze gesicht
Letzte Änderung: 26 Mai 2018 14:20 von Venom.

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 16:17 #269060

  • Iron Mike
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1306
Nach einer enttäuschenden Saison, die auf Platz fünf endete, wird der FC Chelsea mit einem neuen Trainer in die Zukunft gehen. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, haben die Blues Einigung mit Maurizio Sarri erzielt. Demnach kam es in den vergangenen 24 Stunden zu finalen Gesprächen. Der 59-Jährige wird Antonio Conte an der Stamford Bridge beerben.

Sarri führte den SSC Neapel mit starken 91 Punkten zur Vizemeisterschaft. Dennoch trennten sich vor wenigen Tagen die Wege von Trainer und Verein. Napoli wird mit dem ehemaligen Bayern-Coach Carlo Ancelotti in die kommende Spielzeit gehen.

Bis die Verpflichtung von Sarri als perfekt vermeldet werden kann, muss Chelsea laut der italienischen Sportzeitung jedoch noch einen finalen Schritt gehen. Der Trainer sei vertraglich nach wie vor an Napoli gebunden. Aus diesem Grund werde eine vertraglich geregelte Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro für Sarri fällig. Dass diese die Verpflichtung entscheidend torpedieren wird, ist jedoch unwahrscheinlich.
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Albert Einstein

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 19:18 #269062

@cfcmax

Nochmal um auf die Jugend bei Neapel zu kommen. Na ja, dass ist schon recht eindeutig...

twitter.com/BRlANFC/status/1000071169591066625

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 20:03 #269063

  • gsiberger
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2028
littleGiant schrieb:
@cfcmax

Nochmal um auf die Jugend bei Neapel zu kommen. Na ja, dass ist schon recht eindeutig...

twitter.com/BRlANFC/status/1000071169591066625

Wir werden ja sehen, inwieweit er bei uns mehr rotiert als bei Neapel. Fand es schon sehr ernüchternd, dass der Kommentator bei einem Ligaspiel ziemlich genau vorhersagen konnte, in welcher Minute welcher Wechsel passieren wird.

Aw: Trainer-Transferkarussell 26 Mai 2018 20:37 #269065

gsiberger schrieb:
littleGiant schrieb:
@cfcmax

Nochmal um auf die Jugend bei Neapel zu kommen. Na ja, dass ist schon recht eindeutig...

twitter.com/BRlANFC/status/1000071169591066625

Wir werden ja sehen, inwieweit er bei uns mehr rotiert als bei Neapel. Fand es schon sehr ernüchternd, dass der Kommentator bei einem Ligaspiel ziemlich genau vorhersagen konnte, in welcher Minute welcher Wechsel passieren wird.


Ist bei Conte nicht anders. Der Unterschied ist, dass Conte genügend potentielle Spieler nicht verwendet hat, die gut genug waren für eine Kaderrrolle. Neapel hat da doch noch mal weniger Spieler zu Verfügung gehabt, was die Kaderspieler angeht. Wie es dann unter Sarri aussehen wird, wird sich zeigen.
Ladezeit der Seite: 0.18 Sekunden