Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Formel 1 2013
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Formel 1 2013

Aw: Formel 1 2013 10 Jun 2013 22:04 #149579

Es ist beim Unfall von Gutierrez passiert. Streckenposten wollte mithelfen das Auto zubergen, in diesem Moment fiel ihm sein Walkie Talkie runter, er wollte es aufheben und sah den heran fahrenden Kran nicht. Dieser überfuhr ihn.

www.bild.de/sport/motorsport/gp-kanada/s...l-30775678.bild.html
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 10 Jun 2013 22:04 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2013 30 Jun 2013 09:58 #151262

Ergebnis der Qualifikation zum GP von Großbritannien in Silverstone

1. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:29,607 m
2. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:30,059 m
3. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:30,211 m
4. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:30,220 m
5. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | 1:30,757 m
6. Adrian Sutil | Force India | 1:30,908 m
7. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | 1:30,955 m
8. Kimi Räikkönen | Lotus F1 Team | 1:30,962 m
9. Fernando Alonso | Ferrari | 1:30,979 m
10. Jenson Button | McLaren | 1:31,649 m
11. Felipe Massa | Ferrari | 1:31,779 m
12. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:31,785 m
13. Sergio Perez | McLaren | 1:32,082 m
14. Nico Hülkenberg | Sauber | 1:32,211 m
15. Pastor Maldonado | Williams | 1:32,359 m
16. Valtteri Bottas | Williams | 1:32,664 m
17. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:32,666 m
18. Charles Pic | Caterham | 1:33,866 m
19. Jules Bianchi | Marussia | 1:34,108 m
20. Giedo van der Garde | Caterham | 1:35,481 m - + 5, Strafe (Kanada GP)
21. Max Chilton | Marussia | 1:35,858 m
22. Paul Di Resta | Force India | 1:33,736 m - Strafe (in der Quali zu leicht)

Das macht gar keinen richtigen Spaß mehr sich über eine Pole von Mercedes zu freuen. Wird ja schon zum Standard.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 30 Jun 2013 10:14 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2013 30 Jun 2013 23:24 #151332

Ergebnis des GP von Großbritannien in Silverstone

1. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:32:59,456 h
2. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:33:00,221 h
3. Fernando Alonso | Ferrari | 1:33:06,580 h
4. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:33:07,212 h
5. Kimi Räikkönen | Lotus F1 Team | 1:33:10,713 h
6. Felipe Massa | Ferrari | 1:33:14,029 h
7. Adrian Sutil | Force India | 1:33:15,791 h
8. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | 1:33:15,999 h
9. Paul Di Resta | Force India | 1:33:17,399 h
10. Nico Hülkenberg | Sauber | 1:33:19,165 h
11. Pastor Maldonado | Williams | 1:33:20,591 h
12. Valtteri Bottas | Williams | 1:33:24,550 h
13. Jenson Button | McLaren | 1:33:25,425 h
14. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:33:25,741 h
15. Charles Pic | Caterham | 1:33:31,069 h
16. Jules Bianchi | Marussia | 1:33:35,553 h
17. Max Chilton | Marussia | 1:34:07,116 h
18. Giedo van der Garde | Caterham | 1:34:07,215 h
19. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | Out
20. Sergio Perez | McLaren | Out
21. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | Out
22. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | Out

Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Großbritannien vor Mark Webber und Fernando Alonso. Lewis Hamilton beendete das Rennen als 4. und obwohl er nach einem Reifenschaden in der Anfangsphase des Rennens bis auf den letzten Platz zurückfiel.
Sebastian Vettel muss nach 41 Runden sein Auto, nach einem Getriebeschaden, abstellen und verursachte somit die 2. Safety Car Phase des Rennens. Vettel macht damit die Fahrer WM, etwas unfreiwillig, wieder spannender.
Enttäuschend war wiedermal das Rennen der McLaren, aber warum erwähne ich das eigentlich. Jedes Ergebnis in den Punkten ist für McLaren, in dieser Saison, schon ein Erfolg, dass kommt nur zu selten vor.
Ein starkes Rennen hingegen fuhr Adrian Sutil. Sutil und das Force India Team traf vor der 2. Safety Car Phase nur leider die falsche Entscheidung und wechselte seine Reifen nicht, was ihn dann das Podium kostete. Sutil verlor nach der Safety Car Phase 4 Plätze und rutschte von Platz 3 auf Rang 7 ab. Ähnliches Schicksal erlitt Kimi Räikkönen, der nach dieser Phase von Platz 2 auf 5 durchgereicht wurde.

Schockierend war hingegen die Tatsache, dass sich während des Rennens 4 Reifenschäden ereigneten, die seitens Pirelli noch nicht zu erklären waren. Leidtragende wären, neben dem schon erwähnten Lewis Hamilton, noch Felipe Massa, Jean-Eric Vergne und Sergio Perez. Nach den Schäden der 3 erstgenannten Fahrer, wurde das Saftey Car zum ersten Mal auf die Strecke geschickt. Die Strecke wurde während dieser Phase nach Beschädigungen untersucht die, die Reifen zerstörten, es würde jedoch nicht´s gefunden und das Rennen wurde fortgesetzt.
Ich persönlich freue mich auf die Erklärungsversuche von Pirelli. Meiner Meinung nach sind die jetzigen Reifen ein Sicherheitsrisiko und einfach nicht tragbar. Pirelli sollte sich schnellstens etwas überlegen denn das was heute passierte war nicht nur rufschädigend für Pirelli sondern, wie schon gesagt, auch einfach zu gefährlich für die Fahrer. In diesem Fall war es Glück, dass die Reifen auf einer Graden auseinanderflogen und keiner zu Schaden kam. Ich möchte mir nicht vorstellen was passiert wäre wenn ein Reifen, auf einer schnellen Strecke wie sie Silverstone ist, in einer Kurve explodiert.

Stand der Fahrer WM

1. Sebastian Vettel 132 Punkte
2. Fernando Alonso 111 Punkte
3. Kimi Räikkönen 98 Punkte
4. Lewis Hamilton 89 Punkte
5. Mark Webber 87 Punkte

Nächstes Rennen ist in einer Woche, den 07.07. 2013, am Nürburgring in Deutschland.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 30 Jun 2013 23:25 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2013 01 Jul 2013 00:41 #151351

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4795
DIe beiden Mclaren lagen auf 6 und 7, nur weil die während der Safety Carphase ned in der Box waren sind die so zurückgefallen. Aber die Reifen sind ja wohl ein schlechter Scherz! Sowas darf einfach nicht sein

Aw: Formel 1 2013 05 Jul 2013 17:59 #151805

Hoffentlich wirds am Sonntag am Nürburgring richtig heiß, denn dann hat der beste Fahrer im Feld, Kimi, auch mit dem Lotus eine Chance.
True Blue - Through & Through

Aw: Formel 1 2013 05 Jul 2013 18:48 #151824

TingelTangelLuiz schrieb:
Hoffentlich wirds am Sonntag am Nürburgring richtig heiß, denn dann hat der beste Fahrer im Feld, Kimi, auch mit dem Lotus eine Chance.


Du meinst er ist für dich der beste. Da kann man geteilter Meinung sein. Für mich ist Hamilton der beste. Für andere wiederum Vettel oder Alonso.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 05 Jul 2013 21:13 #151849

Er ist zumindest der abgebrühteste und konstanteste gemeinsam mit Alonso, auch wenn ich ihn nicht mag. Vettel ist ein Qualifyer im besten Auto und Hamilton ein Hitzkopf...
True Blue - Through & Through

Aw: Formel 1 2013 05 Jul 2013 21:50 #151850

TingelTangelLuiz schrieb:
Er ist zumindest der abgebrühteste und konstanteste gemeinsam mit Alonso, auch wenn ich ihn nicht mag. Vettel ist ein Qualifyer im besten Auto und Hamilton ein Hitzkopf...


Mit den ersten 3 Einschätzungen gebe ich dir Recht. Aber wo ist Hamilton in dieser Saison ein Hitzkopf? Er hat dich in dieser Saison wirklich zum positiven geändert.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 06 Jul 2013 10:11 #151878

Für hat sogar Rosberg ein besseres Gesamtpaket als Hamilton. Der Deutsche ist der bessere Qualifyer und hat dazu fast nie so viele Probleme im Rennen wie Hamilton. Du hast Recht, derzeit sinds eher technische Gebrechen, die ihn stoppen, aber warum hat die immer nur er? Ist ja bei Massa und Alonso das selbe oder bei Kimi und Grosjean? Irgendwas muss das schon auf sich haben...
True Blue - Through & Through

Aw: Formel 1 2013 06 Jul 2013 13:57 #151903

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6728
TingelTangelLuiz schrieb:
Für hat sogar Rosberg ein besseres Gesamtpaket als Hamilton. Der Deutsche ist der bessere Qualifyer und hat dazu fast nie so viele Probleme im Rennen wie Hamilton. Du hast Recht, derzeit sinds eher technische Gebrechen, die ihn stoppen, aber warum hat die immer nur er? Ist ja bei Massa und Alonso das selbe oder bei Kimi und Grosjean? Irgendwas muss das schon auf sich haben...
Also Rosberg ist sicher nicht der bessere Qualifier als Hamilton.Die besten Qualifier der Gegenwart sind Hamilton,Vettel und Fernando Alonso.
Folgende Benutzer bedankten sich: chelsea4ever88
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden