Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12

FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 16:59 #93965

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
FINALE: FC Bayern München - Chelsea FC

Stadion: Fußball Arena München
Datum: Samstag, 19.05.2012
Uhrzeit: 20:45 Uhr (MESZ)



Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. Die Luftlinie zwischen London und München beträgt 708 Meilen. Doch wie weit und steinig die Reise wirklich werde, konnte keiner ahnen. Eine Reise, auf der ein Hindernis nach dem anderen überwunden wurde. Eine Reise, die den gesamten Verein immer auf eine neue Probe stellte. Eine Reise mit nur einem Ziel: dem Gewinn der bedeutendsten europäischen Trophäe im Klubfußball.

Jahrelang galt der Londoner CL-Finalist als einer der großen Titelfavoriten, konnte diesen Erwartungen aber nie wirklich gerecht werden. Einzig 2008 erreichte man das Finale der europäischen Königsklasse, in den letzten 2 Spielzeiten scheiterte man spätestens im Viertelfinale. Nach diesen zwei international enttäuschenden Jahren wurde im Sommer 2011 Trainer Carlo Ancelotti entlassen und durch den aufstrebenden, jungen Portugiesen André Villas-Boas, der den FC Porto in der Saison zuvor zum „Triple“ geführt hatte, ersetzt. Ein Neuanfang, der endlich Stabilität und das Sammeln von Trophäen garantieren sollte. Dieses mutige Projekt musste - aufgrund von ausbleibendem Erfolg und immer offener geführten Konflikten - aber bereits Mitte der Saison beendet werden. Mehr denn je galt der CFC in den Medien als Paradebeispiel für schlechte Vereinsführung, und den Spielern wurde vorgeworfen, „nicht trainierbar“ zu sein. Wenn man bedenkt, dass mit Roberto Di Matteo ein äußerst unerfahrener Trainer, dessen Berufung zum Co-Trainer bereits belächelt wurde, nun das Ruder als Headcoach übernahm, erscheinen die vergangenen Wochen nur noch unglaublicher.

Das erste europäische Abenteuer nach dem erneuten Trainerwechsel sollte das Achtelfinal-Rückspiel gegen den S.S.C. Neapel sein, gegen den das Hinspiel mit 1:3 verloren wurde. Eine Ausgangslage, die kaum Hoffnung auf ein Weiterkommen machte. In einer unvergesslichen Nacht jedoch schafften die Blues das fast Unmögliche und gewannen mit 4:1 n.V. Ein Treffer von Rechtsverteidiger Branislav Ivanovic (Bild unten) in der 105. Minute besiegelte das Schicksal.



Im Viertelfinale ging es gegen den portugiesischen Verein Benfica Lissabon, der zuvor Zenit St. Petersburg ausgeschaltet hatte. Überraschend einfach setzte sich der einzige englische Vertreter in der Champions League in den beiden Partien (gesamt: 3:1) durch und erreichte damit das Halbfinale, in dem der F.C. Barcelona wartete.



Die Begegnung Chelsea vs. Barcelona hatte schon vor Beginn des ersten Spiels für Diskussionen gesorgt und emotionale Erinnerungen bei Chelsea-Fans geweckt. Bereits 2009 traf Chelsea im Halbfinale auf die Katalanen und schied im „Skandal-Spiel von London“ spektakulär aus. Bis heute hält sich das Gerücht, dass der CFC um den Finaleinzug betrogen wurde. Kein Wunder also, dass gerade im Fan-Lager der Blues häufig von Revanche und Rache die Rede war. Mit einer sehr defensiv und auf Konterfußball ausgerichteten Mannschaft trat Chelsea an der heimischen Stamford Bridge an und gewann zur Überraschung vieler Experten gegen „das beste Fußball-Team der letzten 10 Jahre“ mit 1:0. Dass dieses Ergebnis große Spannung für das Rückspiel versprach, war allen klar, wie es aber wirklich ablaufen sollte, toppte alle Erwartungen! Barcelona war bereits mit 1:0 in Front als John Terry, der Kapitän Chelseas, für einen kurzen Moment die Nerven verlor und eine Tätlichkeit beging, für die er vom Platz gestellt wurde. Das Spiel schien wenige Minuten nach diesem Platzverweis durch das 2:0 Iniestas schon gelaufen, bevor Ramires wie aus dem Nichts einen perfekt gespielten Konter mit einem noch viel schöneren Tor abschloss. In der zweiten Halbzeit überraschten die Blues mit einer bis dato nie gezeigten Leidenschaft und einem nicht zu bändigenden Willen, das Finale, trotz allem - einer ständig angreifenden Barcelona-Mannschaft, Unterzahl und den immer mehr schwindenden Kraftreserven - zu erreichen. In der Nachspielzeit sollte dann ausgerechnet Fernando Torres, der die an ihn gerichteten Erwartungen seit seiner Ankunft bei Chelsea nie erfüllen konnte, zur entscheidenden Figur avancieren: Nach der Ballannahme an der Mittellinie stürmte der Spanier auf das Tor Barcelonas zu, bezwang den Torhüter der Katalanen und schoss das Tor, das Chelsea die Finalteilnahme nun endgültig sicherte.



Finalgegner ist der F.C. Bayern München, der zudem noch Ausrichter des Finales ist. Für Chelsea könnte mit dem Triumph in der Champions League eine verkorkste Saison doch noch ein gutes Ende nehmen, hat man doch trotz des FA-Cup-Titels mit dem 6. Rang in der Liga und dem frühen Ausscheiden im Carling Cup das schlechteste Ergebnis seit Jahren abgeliefert in dieser Saison. Bei den Bayern sieht es nicht viel besser aus: In der heimischen Liga ist man „nur“ Zweitplatzierter geworden und im DFB-Pokalfinale erlebte man ein 5:2-Debakel gegen Dortmund. Wollen die Münchner Bayern, die mitunter Real Madrid auf dem Weg zum Finale besiegt haben, also diese Saison doch noch halbwegs zufriedenstellend beenden, ist der CL-Sieg ein Muss. Matchups wie bspw. Robben gegen Cole oder Lampard gegen Schweinsteiger versprechen zudem eine große Brisanz, auch wenn beide Vereine geschwächt antreten müssen, sind ja beim FCB David Alaba, Luiz Gustavo und Holger Badstuber gelb-gesperrt, während Chelsea auf John Terry, Branislav Ivanovic, Raul Meireles und Ramires verzichten muss. Die Einsätze von Van Buyten (Bayern), Cahill und Luiz (beide Chelsea) sind zudem noch aufgrund von Verletzungen gefährdet.

Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. Die Luftlinie zwischen London und München beträgt 708 Meilen. Doch die letzten Meter sind es, die zwischen Scheitern und Ruhm entscheiden.

Alles, was mit dieser Partie zu tun hat, kommt in diesen Thread! Viel Spaß beim Diskutieren!

KEEP THE BLUE FLAG FLYING HIGH!
Letzte Änderung: 14 Mai 2012 17:22 von Equality..

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:05 #93968

Super Threaderöffnung, Equality. Gefällt mir wirklich sehr gut!

Meine 2 Teams für das Spiel.

Bayern: Neuer; Rafinha, Tymo, Boateng, Lahm; Robben, Schweinsteiger, Müller, Kroos, Ribery; Gomez

Chelsea: Cech; Bosingwa, Cahill, Luiz, Cole; Torres, Mikel, Mata, Lampard, Kalou; Drogba
True Blue - Through & Through

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:09 #93969

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
War das 2-2 von Torres eigentlich Abseits oder nicht? Er war ja plötzlich völlig alleine und niemand war auch nur in der Nähe.
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:11 #93970

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
TingelTangelLuiz schrieb:
Super Threaderöffnung, Equality. Gefällt mir wirklich sehr gut!

Das Lob gebührt nicht mir allein, sondern vor allem auch meinen Kollegen
Freut uns, wenn's euch gefällt!

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:11 #93971

  • Mr.Hyde
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 1488
trainingsacc_d schrieb:
War das 2-2 von Torres eigentlich Abseits oder nicht? Er war ja plötzlich völlig alleine und niemand war auch nur in der Nähe.


Hinter Mittellinie gestartet = unmöglich abseits ...
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr.Jekyll

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:11 #93972

  • Diktator
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2273
trainingsacc_d schrieb:
War das 2-2 von Torres eigentlich Abseits oder nicht? Er war ja plötzlich völlig alleine und niemand war auch nur in der Nähe.


Nee kein Abseits, er hat den Ball sogar noch in der eigenen Hälfte angenommen... Torres ist nach eigenem Ballverlust am 16er einfach auf gut Glück durchgesprintet wodurch er nach Coles Befreiungsschlag plötzlich völlig allein an der Mittelllinie den Ball hatte... Stark gemacht..
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr.Jekyll

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:12 #93973

Equality. schrieb:
TingelTangelLuiz schrieb:
Super Threaderöffnung, Equality. Gefällt mir wirklich sehr gut!

Das Lob gebührt nicht mir allein, sondern vor allem auch meinen Kollegen
Freut uns, wenn's euch gefällt!

Okey, dann an euch alle. Super Arbeit!
trainingsacc_d schrieb:
War das 2-2 von Torres eigentlich Abseits oder nicht? Er war ja plötzlich völlig alleine und niemand war auch nur in der Nähe.

Nein, denn er startete hinter der Mittellinie.
True Blue - Through & Through
Letzte Änderung: 14 Mai 2012 17:12 von TingelTangelLuiz.
Folgende Benutzer bedankten sich: Equality., Dr.Jekyll

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:13 #93974

  • ad_
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5538
trainingsacc_d schrieb:
War das 2-2 von Torres eigentlich Abseits oder nicht? Er war ja plötzlich völlig alleine und niemand war auch nur in der Nähe.


Wie MrIronie bereits sagt, Cole hat den Ball weggeschlagen, als Torres noch meterweit in Chelseas Hälfte stand, Barcelona war einfach mit Mann und Maus vor Chelseas 16er und Torres kam nach einem vorherigen Konterversuch nicht bis zum Strafraum zurück.
What can be asserted without evidence can be dismissed without evidence.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr.Jekyll

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:15 #93975

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
Klasse großes Lob an diehenigen, die den Thread erstellt haben .


So dann kann es ja hier endlich losgehen mit dem Diskutieren.

Hier meine Wunschelf fürs Finale:

--------------------Drogba---------------------
Mata------------Lampard---------Sturridge
------------Essien-------Mikel-----------------
Cole----------Cahill---Luiz------Bosingwa
---------------------Cech-------------------------

Subs: Hilario, Hutchinson, Fereira, Bertrand, Malouda, Kalou,Torres
Forgive but don't forget!

Aw: FC Bayern München - Chelsea FC | CL 11/12 14 Mai 2012 17:17 #93977

  • Mr.Hyde
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 1488
Wer hatte eurer Meinung nach den schwereren Weg ins Finale ?

Chelsea : genk,leverkusen,Valencia,Neapel,Benfica , Barcelona
Lederhosenaffen : villareal,Neapel,City,Basel,marseille, real
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden