Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 14 Apr 2013 19:51 #141967

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6072
Was mich richtig ärgert ist die Tatsache,dass wir keinen für die Double-pivot geeigneten DM im Kader haben und dennoch Woche für Woche ein 4-2-3-1 System gebacken bekommen.
Letzte Änderung: 14 Apr 2013 19:52 von Beigl.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 14 Apr 2013 20:01 #141968

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3924
Wenn wir die Champions League nicht erreichen kann ich für nix mehr garantieren ....
Folgende Benutzer bedankten sich: Beigl

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 14 Apr 2013 20:05 #141970

Abgesehen von unserer schlechten Leistung, fand ich Chris Foy's Entscheidungen sehr fragwürdig.
Beispielsweise die Tätigkeit von Agüero gegen David Luiz oder das Foul von Kompany als Torres durch war.
Mourinho: "Zouma now is 20, so one day Zouma will be 23 or 24 and will be a player of great maturity and probably leadership, too, to replace John."
Desailly: "Kurt Zouma will become a better defender than I was."
Courtois: “Zouma has a lot of talent. I think that he can become one of the best defenders in the world if he continues like this.”
Letzte Änderung: 14 Apr 2013 20:06 von BlueLion1905.

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 14 Apr 2013 21:34 #141974

Ich hab nur die ersten 20 Minuten angeschaut und freiwillig dann den Fernseher ausgeschaltet. Das Defensivspiel, das ich bis dahin gesehen habe war eine einzige Frechheit und ich wusste ich würde mich heute nur aufregen, wenn ich weiter gucke. Und ich glaube ich tat gut daran.
UNFASSBAR was wir spielen, da ist kein Druck das ist NIX! ABSOLUT NIX!
Was zum verhurten Teufel macht Benitez denn im Training? Es wird nur zugeschaut, wirklich NUR zugeschsaut, wenn der Gegner am Ball ist. Scheiße, das kann doch nicht wahr sein!!!!
Ist euch klar, dass Barca, Real, Bayern, BVB und ja selbst Greuter Fürth uns in den Arsch ficken würde mit so einer Leistung? Hab die Schnauze echt voll!

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 14 Apr 2013 22:41 #141976

Ich versuche mal das ganze etwas diplomatisch angehen zu lassen und erkläre meine Sichtweise:
Vorab unsere Spieler sind komplett im Arsch, die können einfach nicht mehr 90 min durchrennen, wenn man im 2/3 Tage Rythmus ein Spiel hat, klar rechtfertig das nicht, dass man 60 min geschlafen hat, aber teilweise.
Ebenso sehe ich, dass unsere Spieler generell noch nicht wirklich reif genug sind, um große Taktiken zu verstehen. Hazard, Oscar, Azpilicueta, Bertrand und auch Mata und Luiz sind noch so jung. Das braucht Zeit und Entwicklung.
Aber man hat doch gegen United und auch in der letzten halben Stunde gegen City gesehen, was wir für attraktiven Fußball spielen können. Heute sollte es einfach nicht sein. Aber ich würde jetzt nicht alles schlecht reden.
Nun mal zum System: Dort muss ich unser hochgelobtes Mazacar kritisieren. Es fällt immer einer raus und das ist Oscar! Er kommt mit seiner Rolle auf dem Flügel nicht klar. Außerdem hat man sogar heute gesehen, als er zusammen mit Ramires das ZDM gebildet hat, dass seine große Stärke darin liegt den Ball clever zu verteilen und nicht einen auf Flügelspieler zu machen.
Und jetzt kommt mir bitte nicht die drei rochiern doch die ganze Zeit, sonst krieg ich das Kotzen.
Fakt ist Mata ist unser bester Ballverteiler und Hazard unser bester Flügelspieler. Was mich ebenso erfreut ist, dass Ba und Torres sich anscheinend gegenseitig anstacheln und wirklich gute Leistung in letzter Zeit zeigen. Ich finde, dass beide nun besser in unser Spiel integriert sind, zeigt unsere Entwicklung!
Oscar würde ich wirklich wenn nur im ZOM oder im ZM einsetzen sonst nirgendswo. Das ist seine erste Saison in Europa und ihr wartet wirklich, dass er schnell auf dem Flügel ist und gute Flanken schlägt, dass ich nicht lache...
Zum Schluss noch zu einem Problem im Spielaufbau, welcher größtenteils abhängig von einer Person auf der Doppel sechs sein muss. Das heißt Ramires + Mikel, kann nicht funktionieren, weil der eine der Antreiber und der andere der Zweikämpfer ist. Also muss man einen Passgeber ergänzen, egal ob auf der defensiveren oder offensiveren Position.
Beispiel:
Ramires + Luiz (wäre der Zweikämpfer gleichzeitig der Passgeber)
Oscar + Mikel (wäre der Offensivere der Passgeber)
Ich denke wenn man diese Art Beispiele verfolgen würde, würde man mehr Balance in die Mannschaft bekommen. Auf den Flügen unseren einzigen Flügelspieler, der gut ist, außer Hazard, Moses auf rechts. Mit Azpilicueta und Bertrand flanken üben.
Und dann hat man schon mal ein gutes Gerüst. Offenbleibt wer der bzw die Leader des Teams sind. Heute konnte ich außer Luiz keinen erkenn, was schade ist. Ich hoffe es wird sich etwas deratiges noch entwickeln, wobei ich dabei sehr auf Mata und Oscar hoffe. Lamps und Terry scheinen ja leider keine große Rolle mehr zu spielen...
Stay together!
Folgende Benutzer bedankten sich: KTBFFH

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 15 Apr 2013 00:43 #141977

  • Klaus-blues
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1061
Was mich störte war, das Benitez nicht Lampard gebracht hat.
Oscar war nicht besonders stark an dem Tag und in so einem heigelnen Situation brauchen wir einen erfahrenen Spieler wie Lamaprd.

Naja ist schon zuspät -.-

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 15 Apr 2013 03:22 #141978

  • true_blue
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 3689
Klaus-blues schrieb:
Was mich störte war, das Benitez nicht Lampard gebracht hat.
Oscar war nicht besonders stark an dem Tag und in so einem heigelnen Situation brauchen wir einen erfahrenen Spieler wie Lamaprd.

Naja ist schon zuspät -.-

lamps ist halt kein spanisch oder portugisisch spechender spieler........
Gewinnen ist nicht wichtig, solange man Gewinnt!
Letzte Änderung: 15 Apr 2013 04:36 von true_blue.
Folgende Benutzer bedankten sich: Iceman22

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 15 Apr 2013 04:34 #141981

Auch wenn wir mal wieder von einem Schiedsrichter betrogen wurden, kann man aus der Niederlage eine positive Erkenntnis gewinnen und zwar das wir vom Potential her die beste Mannschaft Englands sind. Das Spiel heute war die ersten 60 Minuten von uns ganz schwach und dennoch hat City den Schiri gebraucht um uns zu schlagen. Von der FA wurden wir dadurch das das Spiel heute war schon gegenüber Tottenham benachteiligt die dieses Wochenende spielfrei hatten. Wir mussten aber natürlich das wichtige FA Cup Halbfinale ausgerechnet an einem Wochenende spielen obwohl wir am Donnerstag ein Auswärtsspiel in der Europa League hatten.
Ich glaube jedem ist heute aufgefallen, das unsere Spieler heute sehr müde wirkten und dennoch hätten wir mit einem kompetenten Schiri und wenn alles regelkonform gepfiffen worden wäre, dieses Spiel gewonnen. Der Tritt von Agüero an David Luiz ist eine ganz klare Rote Karte mehr Tätlichkeit geht nicht. Das Ziehen von Kompany an Torres ist auch ein klares Foul, ich mein er hat ihm fast das Trikot ausgezogen, es hätte einen Elfmeter und eine gelbe Karte für Kompany geben müssen und da Kompany schon gelb hatte hätte er mit Gelb-Rot vom Platz geschickt werden müssen. Also wenn alles Fair zugegangen wäre, wären wir mit ca. 85. Min. 2 Mann mehr auf dem Feld und hätten die Chance auf den Ausgleich durch einen Elfer, dazu hätten wir noch 2 mal wechseln können. Wir hätten das Spiel noch in der regulären Spielzeit drehen können, hätten wir das nicht geschafft wäre City in der Verlängerung so gut wie chancenlos gewesen und wir hätten locker gewonnen.
Ich weiss das ist extrem viel Konjunktiv aber was die FA und die Schiris diese Saison mit uns abziehen erinnert mich sehr stark an WWE Wrestling, wo der böse zu unfairen Mitteln greifen muss um den guten zu besiegen, wir sind in dem Fall die guten und die Manchester Clubs sind die bösen die uns fair nicht besiegen können und die Schiris brauchen um gegen uns zu gewinnen. In den letzten 10 Jahren in all den Fußballspielen die ich gesehen habe, wurde keine Mannschaft durch Schiedsrichter so oft und teilweise sehr dreist durch Fehlentscheidungen benachteiligt wie der Chelsea FC. In dieser Saison komischerweise gegen beide Manchesterclubs jeweils ein mal ganz übel in wichtigen Spielen. Ich halte das nicht für Zufall die Frage ist, ob die FA uns absichtlich benachteiligt oder die Schiedsrichter eine persönliche Abneigung gegen uns haben.

Die Wurzel des Übels ist dieser Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters Schwachsinn, also das der Schiedrichter in einem Spiel entscheiden kann was er will und es gilt. Schiedsrichter entscheiden oft aus dem Bauch heraus oder sehen etwas falsch oder könnten eine Mannschaft auch einfach bevorzugen weil sie die lieber mögen als die andere. Das Problem ist also das der Schiedsrichter mit seinen Entscheidungen zu viel Macht über das Ergebnis eines Spiels hat. Wie könnte man dieses Problem lösen? Indem man einen Videobeweis einführt, weil der Schiedsrichter dann nicht mehr entscheidet sondern ausführt. Pfeift er falsch wird er sofort überstimmt und die Schiedsrichter werden nicht mehr kritisiert die bessere Mannschaft gewinnt und alle sind zufrieden. Es ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich wie man als Fußballfan oder auch als jemand der im Fußballgeschäft arbeitet gegen einen Videobeweis im Fußball sein kann. Es spricht absolut nichts dagegen was dem Fußball schaden würde ganz im Gegenteil, wenn Mannschaften durch fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen Spiele gewinnen schadet das der Legitimität des Sports. In letzter Zeit pfeifen die Schiris ja dermaßen schlecht das einem auffällt, sollten die Verbände in naher Zukunft so etwas wie einen Videobeweis nicht einführen, ist es klar das die Leute die in hohen Positionen in den Fußballverbänden sitzen durch Schiris Spiele manipulieren.

Der Beitrag ist zwar ziemlich lang, ich wollte zum Ausdruck bringen das es mich einfach anpisst 1. das wir ziemlich oft von Fehlentscheidungen der Schiris benachteiligt werden und 2. das es in letzter Zeit im Profifußball eine Menge sehr fragwürdige Schirientscheidungen gibt und die Verbände dagegen rein gar nichts tun und scheinbar nicht daran interessiert sind den Fußball zu verbessern und von Fehlern zu befreien.
Letzte Änderung: 15 Apr 2013 04:50 von Lt.FrankDrebin.
Folgende Benutzer bedankten sich: FederTobinator, True Blue23, Iceman22, Eden10Hazard

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 15 Apr 2013 07:26 #141984

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3924
FA Cup: Chelsea's Rafael Benitez irked as 'clear penalty' not given
Chelsea interim manager Rafael Benitez believes referee Chris Foy's failure to award a late penalty cost them the chance to salvage the FA Cup semi-final against Manchester City at Wembley.

www.bbc.co.uk/sport/0/football/22147385

Aw: Chelsea FC - Manchester City | FAC 12/13 15 Apr 2013 07:39 #141985

Fakt ist, dass wir Manchaster City 60 Minuten lang läuferisch unterlegen waren. Solange der Gegener genügend Kraft besitzt und das Spiel halbwegs offensiv gestalten kann, ist ein Mata auf diésen Niveau wertlos!

Da kommt einfach zu wenig. Sein defensiv Verhalten beim 0-1 war ein Horror. Klar kann man einen Toure kaum aufhalten, wenn der in Bewegung ist aber man kann eine Situation auch so lösen wie ein Oscar in der zweiten Halbzeit es gemacht hat, ein wenig den Körper dagegen halten kann man schon, das ist nicht verboten.

Ich habs schon einmal geschrieben, wenn Jose kommt wird es Mata ganz schwer haben.

Terry ist leider schon zu langsam. Wie er jung war, war er aber auch nicht gerade der schnellste aber eines hat er nicht, in jeden Spiel solche ein schlechtes Stellungsspiel wie David Luiz abgegeben.

Oskar am Flügel, ist eine ´Verschwendung, aber wer soll dort spielen ? Moses ist einfach noch nicht reif genug auf diesen hohen Level zu spielen.

Manchmal frage ich mich ob wir nur Kurzpassspiel trainieren, bei den Flanken die von unseren beiden Aussenverteidigern geschlagen werden, kann ich mich nicht vorstellen das wir das trainieren.

Natürlich waren die Entscheidungen des Schiedsrichters gegen uns, aber ein Drogba hätte das Tor gemacht, da hätte sich ein Kompany an ihm anhalten können, der hätte es einfach gemacht. Keiner verbietet einen Torres in dieser Situtation Kompany kurz in seine Eier zu zwicken oder mit der Hand kurz hinzuschlagen, das sieht kein Schiedsrichter. Ein Verteidiger tut alles um ein Tor zu verhindern, ein Stürmer muss aber auch alles tun um den Ball ins Tor zu bringen. Ich mag jetzt ihm keinen Vorwurf machen, er ist ein lieber Kerl aber er ist eben kein Drogba. Auf jedenfall lags aber nicht an ihm das wir verloren haben.

Anscheinend ist ein Frank Lampard wirklich schon so schlecht, dass man darauf Verzichten kann ihn die letzten 10 Minuten ihn zu bringen. Oder auch nicht

Zu Ramires und Obi braucht man wirklich nichts mehr sagen. Wir brauchen wirklich eine gute 6. Irgender brachte den Namen Mouthonio ins Spiel. ???? Was soll denn das ?? Der gewinnt doch keinen Zweikampf auf der Insel. Ich schrieb auch schon bevors in den Medien kam, dass Jose sicher khedira mitnehmen will wenn er kommt, bei unseren beiden 6ern ist dies schwer verständlich.

Ich lass mich jetzt mal überaschen ob wir überhaupt 4ter in der Meisterschaft werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Iceman22
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden