Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Rafael Benítez - Trainer
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Rafael Benítez - Trainer

Aw: Rafael Benítez - Trainer 13 Mai 2013 12:46 #145868

  • Neymar
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1005
TrueBlue schrieb:
@Neymar

Ich habe nichts gegen die Personalien in unserem Mittelfeld.
Mata ist zugegeben körperlich schwach und lauffaul und Oscar würde sich Defensiv wohl besser machen, aber im Grunde genommen habe ich nichts dagegen. (Abgesehen davon, dass uns auf diesen Positionen Konkurrenz fehlt und wenn einer der besagten mal ausfällt, sieht es sehr dunkel aus.)

Es ist die Spielweise unseres Mittelfeldes. Sie passen sich bis an den 16ener durch und dann ist tote Hose. Selten, schießt dann einer mal aufs Tor und wo soll dann noch Platz für den Stürmer sein? Während sich hin und her gespielt wird, hat die gegnerische Mannschaft eine Menge Zeit sich zu sortieren und sich zu versammeln. Noch weniger Platz für irgendwelche Offensivaktionen.
Wann haben wir zuletzt gute lange Bälle gesehen? Der letzte an den ich mich erinnere ist der von Luiz auf Torres.

Ich wüsste nicht, wo ich Torres in Schutz nehme. Er passt nicht wirklich zu dem Spielstil, deswegen sieht er kein Land. Aber verteidigen tu ich ihn sicherlich nirgendwo.

Wenn du das nicht so siehst und meinst, es fehlt uns lediglich ein guter Stürmer, dann ist das deine Meinung. Ich teile sie nicht und halte es für den größten Fehler einen Neymar oder Falcao für 50 bis 60 Millionen zu holen. Man sieht ja, wo das hinführt.

Bevor man irgendwen holt, braucht man einen Trainer, der sich überlegt, was er aus der Mannschaft machen will und wie er das Mittelfeld/Stürmer-Problem löst.
ich will auch keinen falcao zu teuer und zu viel Gehalt und neymar würde ich auch nur nehmen wenn er nicht mehr als 60 mio kostet oder wir ihn halt
nächstes Jahr ablösefrei holen aber bei muss man auch bedenken dass man bei seiner Vermarktung und trikotverkäufen locker die Hälfte wieder in den Kassen währen aber egal kommt hier nicht rein

Aw: Rafael Benítez - Trainer 13 Mai 2013 16:35 #145896

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3925
Juan Mata sagt dass er die Zusammenarbeit mit Rafael Benítez genießt und dass der Spanier dass beste für den Klub gibt .

www.standard.co.uk/sport/football/rafael...an-mata-8614117.html
Letzte Änderung: 13 Mai 2013 16:35 von Chelsea-Champ.

Aw: Rafael Benítez - Trainer 28 Mai 2013 19:27 #148234

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
Ein paar abschließende Worte zu der Personalie Rafael Benitez.

Nachdem ich zu Beginn sehr schockiert über die Verpflichtung des Spaniers war und es auch nicht nachvollziehen konnte, warum er geholt wurde, muss ich nun sagen, dass er einen fantastischen Job bei uns gemacht hat.
Er hat es zum Einen geschafft, das Team wieder aufzubauen, sprich die einzelnen Spieler zu motivieren und ist behutsam mit Legenden wie John Terry und Frank Lampard umgegangen. Er hat sie auf die Bank gesetzt ohne dass es wiederrede gab.
Spieler wie David Luiz, Juan Mata und Fernando Torres hat er sichtlich gut getan. Alle drei haben sich in dieser Saison leistungsmäßig enorm gesteigert. Fernando Torres, welcher als größtes Sorgenkind vor der Saison galt, hat er wieder fast zur alten Stärke verholfen, was ich sensationell finde. Juan Mata und David Luiz haben sich von der Leistung her auch enorm verbessert.

Ebenfalls rechne ich es ihm ganz hoch an, dass er trotz der ganzen Fan-Proteste immer versucht hat, das beste aus der Mannschaft rauszuholen und immer zu gewinnen. Er hatte also einen Tunnelblick und hat sich nicht durch die Außenwelt irritieren lassen.
Er hat uns die EL beschert und uns auf den dritten Platz der Liga befördert und das ohne seine gewünschten Wintertransfers.

Er hat uns gezeigt, dass er ein professioneller und fairer Sportsmann ist. Für all seine Mühen und Leistungen bin ich dem Spanier unendlich dankbar. Das was er in der Vergangenheit über den Chelsea FC gesagt hat, kann man nicht rückgängig machen und ich glaube Rafael Benitez würde so etwas nicht wiederholen, denn schließlich scheint er die Zeit beim Chelsea FC sehr genossen zu haben.

In dem Sinne: Vielen Dank Rafael Benitez für diese gute Arbeit! Hoffentlich wird er beim SSC Neapel viele Erfolge feiern können.

Forgive but don't forget!
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ, Muhannad13, TingelTangelLuiz, Juan Mata, Tom, Murray27, theblues09

Aw: Rafael Benítez - Trainer 28 Mai 2013 22:25 #148254

  • Muhannad13
  • OFFLINE
  • Legende
  • Bring back success Conte...
  • Beiträge: 8162
X_Speed schrieb:
Ein paar abschließende Worte zu der Personalie Rafael Benitez.

Nachdem ich zu Beginn sehr schockiert über die Verpflichtung des Spaniers war und es auch nicht nachvollziehen konnte, warum er geholt wurde, muss ich nun sagen, dass er einen fantastischen Job bei uns gemacht hat.
Er hat es zum Einen geschafft, das Team wieder aufzubauen, sprich die einzelnen Spieler zu motivieren und ist behutsam mit Legenden wie John Terry und Frank Lampard umgegangen. Er hat sie auf die Bank gesetzt ohne dass es wiederrede gab.
Spieler wie David Luiz, Juan Mata und Fernando Torres hat er sichtlich gut getan. Alle drei haben sich in dieser Saison leistungsmäßig enorm gesteigert. Fernando Torres, welcher als größtes Sorgenkind vor der Saison galt, hat er wieder fast zur alten Stärke verholfen, was ich sensationell finde. Juan Mata und David Luiz haben sich von der Leistung her auch enorm verbessert.

Ebenfalls rechne ich es ihm ganz hoch an, dass er trotz der ganzen Fan-Proteste immer versucht hat, das beste aus der Mannschaft rauszuholen und immer zu gewinnen. Er hatte also einen Tunnelblick und hat sich nicht durch die Außenwelt irritieren lassen.
Er hat uns die EL beschert und uns auf den dritten Platz der Liga befördert und das ohne seine gewünschten Wintertransfers.

Er hat uns gezeigt, dass er ein professioneller und fairer Sportsmann ist. Für all seine Mühen und Leistungen bin ich dem Spanier unendlich dankbar. Das was er in der Vergangenheit über den Chelsea FC gesagt hat, kann man nicht rückgängig machen und ich glaube Rafael Benitez würde so etwas nicht wiederholen, denn schließlich scheint er die Zeit beim Chelsea FC sehr genossen zu haben.

In dem Sinne: Vielen Dank Rafael Benitez für diese gute Arbeit! Hoffentlich wird er beim SSC Neapel viele Erfolge feiern können.



Hier nochmal die offizielle Bestätigung: www.chelseafc.com/news-article/article/3...title/rafael-benitez

Vielen Dank an ihn !!!
Chelsea Start Elf 2015/2016:

Courtois - Azpilicueta, Terry, Cahill, Baba - Matic, Fabregas- Hazard, Oscar, Pedro - Diego Costa
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden