Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 12:50 #261498

Nejifan schrieb:
Wir konnten gegen einen Arsenal FC ohne Özil und ohne Sanchez in der Startelf nicht gewinnen, während Liverpool die Gunners abgeschlachet hat. Ausserdem waren wir Arsenal nicht mal wirklich überlegen, sondern ebenbürtig. Das sagt schon etwas aus...


Und wir hatten keinen Hazard in der Startelf, also ca. ausgeglichen.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 21:19 #261511

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5550
vinnie-the-axe schrieb:
Jede Rechtspopulistische Partei müsste dich sofort Einstellen Chris !

Glaubst du wirklich das Chelsea wenn sie 3 Mittelfeldspieler mehr gekauft hätten, diese heute auch gespielt hätten.

Das ist schon naiv jetzt.

Immer wieder der ist Schuld oder der ist Schuld. Wie wärs mal damit, he der Gegner kann auch Fussball spielen und verteidigen.

Ich habs schon einmal geschrieben Fabregas ist als 6 gegen starke Gegner einfach nicht optimal aber er ist ein Spieler der halt immer ideen hat, was es schwer macht ihn zu benchen . Okay, konnte brachre dann Bakayoko was uns etwas dominanter machte, aber weiter vorne ist Fabregas auch nicht zu gebrauchen da er zu langsam in die Schnittstellen geht.

Am Ende kann man mit dem Transferfenster zufrieden sein, vielleicht hätte man sich nach einem Winger umsehen sollen aber ich mag jetzt hier nicht wieder über meinen Lieblingsspieler mich auslassen der wieder mal bewiesen hat was für eine grosse Charakterschwäche er hat.

Was redest du wieder? Ich habe von der Zukunft gesprochen. Ich habe nicht davon gesprochen, wer spielen würde und wer nicht, sondern nur auf cfcrules geantwortet, der ja ein 3-5-2 für diese Saison gefordert hat bzw. für das Spiel gegen Arsenal. Darauf habe ich entgegnet, dass wir für ein dauerhaftes 3-5-2 zu wenige Mittelfeldspieler haben, da für 3 Positionen 4 Spieler zu wenig sind, da brauchst du mindestens 5. Nicht mehr und nicht weniger.

Und auch gegen Arsenal hat sich diese Option (3-5-2) nicht angeboten, da wir sonst keinen einzigen Mittelfeldspieler auf der Bank gehabt hätten und wir aktuell, wo Drinkwater verletzt ist, 1 der 3 fitten Mittelfeldspieler (Kante, Baka, Fabs) schonen müssen, da nun sehr viele Spiele in kurzer Zeit anfallen.
Das ist ja das angesprochen Problem. Gegen Nottingham müssen erneut Kante, Bakayoko und oder Fabregas spielen. Unnötig. In so einem Spiel sollte man 2 oder 3 der angesprochenen schonen. Auch muss man schaun, ob Kenedy wirklich das Vertrauen bekommt, ansonsten muss ein Alonso schon wieder 90 Min spielen. Wieder unnötig. Gegen Nottingham sollte eigentlich keiner, der gegen Arsenal aufgelaufen ist, spielen. Ist mit unserem Kader jedoch nur schwer möglich.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 21:23 #261512

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5550
Nejifan schrieb:
Wir konnten gegen einen Arsenal FC ohne Özil und ohne Sanchez in der Startelf nicht gewinnen, während Liverpool die Gunners abgeschlachet hat. Ausserdem waren wir Arsenal nicht mal wirklich überlegen, sondern ebenbürtig. Das sagt schon etwas aus...

Und Liverpool hat am nächsten Spieltag zu Hause nur 1:1 gegen Burnley gespielt. Du kannst einzelne Spiele nicht miteinander vergleichen. Jeder ist sich einig, dass Arsenal gegen uns eine deutlich bessere Leistung gezeigt hat als gegen Liverpool, da Wenger endlich auch mal die richtigen Spieler auf der richtigen Position eingesetzt hat. Dass Özil fehlt, ist keine Schwächung sondern eine Stärkung in Topspielen.

Mit der Leistung gegen uns hätte Arsenal gegen Liverpool sicherlich nicht verloren.
Folgende Benutzer bedankten sich: True Blue23

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 21:28 #261513

TheFamousCFC schrieb:
Nejifan schrieb:
Wir konnten gegen einen Arsenal FC ohne Özil und ohne Sanchez in der Startelf nicht gewinnen, während Liverpool die Gunners abgeschlachet hat. Ausserdem waren wir Arsenal nicht mal wirklich überlegen, sondern ebenbürtig. Das sagt schon etwas aus...


Und wir hatten keinen Hazard in der Startelf, also ca. ausgeglichen.


Bitte, da ist doch jedes Posting dazu überflüssig. Allein der Gedankengang, das wir ja auch 5-0 gewinnen müssen, weil dies Liverpool gemacht hat, löst bei mir nicht mal mehr Kopfschütteln aus.
Folgende Benutzer bedankten sich: True Blue23

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 21:41 #261516

Chris schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Jede Rechtspopulistische Partei müsste dich sofort Einstellen Chris !

Glaubst du wirklich das Chelsea wenn sie 3 Mittelfeldspieler mehr gekauft hätten, diese heute auch gespielt hätten.

Das ist schon naiv jetzt.

Immer wieder der ist Schuld oder der ist Schuld. Wie wärs mal damit, he der Gegner kann auch Fussball spielen und verteidigen.

Ich habs schon einmal geschrieben Fabregas ist als 6 gegen starke Gegner einfach nicht optimal aber er ist ein Spieler der halt immer ideen hat, was es schwer macht ihn zu benchen . Okay, konnte brachre dann Bakayoko was uns etwas dominanter machte, aber weiter vorne ist Fabregas auch nicht zu gebrauchen da er zu langsam in die Schnittstellen geht.

Am Ende kann man mit dem Transferfenster zufrieden sein, vielleicht hätte man sich nach einem Winger umsehen sollen aber ich mag jetzt hier nicht wieder über meinen Lieblingsspieler mich auslassen der wieder mal bewiesen hat was für eine grosse Charakterschwäche er hat.

Was redest du wieder? Ich habe von der Zukunft gesprochen. Ich habe nicht davon gesprochen, wer spielen würde und wer nicht, sondern nur auf cfcrules geantwortet, der ja ein 3-5-2 für diese Saison gefordert hat bzw. für das Spiel gegen Arsenal. Darauf habe ich entgegnet, dass wir für ein dauerhaftes 3-5-2 zu wenige Mittelfeldspieler haben, da für 3 Positionen 4 Spieler zu wenig sind, da brauchst du mindestens 5. Nicht mehr und nicht weniger.

Und auch gegen Arsenal hat sich diese Option (3-5-2) nicht angeboten, da wir sonst keinen einzigen Mittelfeldspieler auf der Bank gehabt hätten und wir aktuell, wo Drinkwater verletzt ist, 1 der 3 fitten Mittelfeldspieler (Kante, Baka, Fabs) schonen müssen, da nun sehr viele Spiele in kurzer Zeit anfallen.
Das ist ja das angesprochen Problem. Gegen Nottingham müssen erneut Kante, Bakayoko und oder Fabregas spielen. Unnötig. In so einem Spiel sollte man 2 oder 3 der angesprochenen schonen. Auch muss man schaun, ob Kenedy wirklich das Vertrauen bekommt, ansonsten muss ein Alonso schon wieder 90 Min spielen. Wieder unnötig. Gegen Nottingham sollte eigentlich keiner, der gegen Arsenal aufgelaufen ist, spielen. Ist mit unserem Kader jedoch nur schwer möglich.


Aber du kannst eben nicht 11 Spieler rausnehmen, wenn der Verein seine Jugendspieler überall verleiht damit sie dort Spielpraxis bekommen.

Man muss endlich die Situation akzeptieren, dass junge Spieler bei uns einfach nicht spielen, wenn sie noch nicht reif sind und daher ist die Leihe am besten, Soll jetzt Chelsea deswegen 300 Millionen im Sommer ausgeben nur das wir 2 Teams mit reiferen Spielern haben.

Ich verstehe einfach nicht, warum du immer im Verein den Schuldigen finden willst. Für mich persönlich ist Conte auf der Abschussliste, sonst hätte man ihm einen längeren Vertrag gegeben. Das ist meine Meinung dazu, findet man danach einen besseren ! Klar, Nein ! Findet man einen der mehr auf die Jugend setzt : Klar ja !

Aber man sieht es ja bei Christensen, Conte lässt junge Spieler spielen, wenn sie wirklich das Zeug haben europäische Klasse zu sein und zu werden, siehe Moratta, siehe Pogba ! Der Rest muss sich mal hinten anstellen und ich bin auch der Meinung das viele junge Spieler gehyptet werden.

John Terry macht es sich leicht, wenn er meint das wir junge andere Spieler nicht brauchen, denn undere Akademie ist gut genug. Er hat ja nicht die Verantwortung, er muss ja nicht die Kids aufstellen, noch nicht !

Würde es eher begrüssen, wenn man Lamaprd mit ins Board holt und nicht Terry !

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | EPL 17/18 18 Sep 2017 21:51 #261517

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5550
vinnie-the-axe schrieb:
Chris schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Jede Rechtspopulistische Partei müsste dich sofort Einstellen Chris !

Glaubst du wirklich das Chelsea wenn sie 3 Mittelfeldspieler mehr gekauft hätten, diese heute auch gespielt hätten.

Das ist schon naiv jetzt.

Immer wieder der ist Schuld oder der ist Schuld. Wie wärs mal damit, he der Gegner kann auch Fussball spielen und verteidigen.

Ich habs schon einmal geschrieben Fabregas ist als 6 gegen starke Gegner einfach nicht optimal aber er ist ein Spieler der halt immer ideen hat, was es schwer macht ihn zu benchen . Okay, konnte brachre dann Bakayoko was uns etwas dominanter machte, aber weiter vorne ist Fabregas auch nicht zu gebrauchen da er zu langsam in die Schnittstellen geht.

Am Ende kann man mit dem Transferfenster zufrieden sein, vielleicht hätte man sich nach einem Winger umsehen sollen aber ich mag jetzt hier nicht wieder über meinen Lieblingsspieler mich auslassen der wieder mal bewiesen hat was für eine grosse Charakterschwäche er hat.

Was redest du wieder? Ich habe von der Zukunft gesprochen. Ich habe nicht davon gesprochen, wer spielen würde und wer nicht, sondern nur auf cfcrules geantwortet, der ja ein 3-5-2 für diese Saison gefordert hat bzw. für das Spiel gegen Arsenal. Darauf habe ich entgegnet, dass wir für ein dauerhaftes 3-5-2 zu wenige Mittelfeldspieler haben, da für 3 Positionen 4 Spieler zu wenig sind, da brauchst du mindestens 5. Nicht mehr und nicht weniger.

Und auch gegen Arsenal hat sich diese Option (3-5-2) nicht angeboten, da wir sonst keinen einzigen Mittelfeldspieler auf der Bank gehabt hätten und wir aktuell, wo Drinkwater verletzt ist, 1 der 3 fitten Mittelfeldspieler (Kante, Baka, Fabs) schonen müssen, da nun sehr viele Spiele in kurzer Zeit anfallen.
Das ist ja das angesprochen Problem. Gegen Nottingham müssen erneut Kante, Bakayoko und oder Fabregas spielen. Unnötig. In so einem Spiel sollte man 2 oder 3 der angesprochenen schonen. Auch muss man schaun, ob Kenedy wirklich das Vertrauen bekommt, ansonsten muss ein Alonso schon wieder 90 Min spielen. Wieder unnötig. Gegen Nottingham sollte eigentlich keiner, der gegen Arsenal aufgelaufen ist, spielen. Ist mit unserem Kader jedoch nur schwer möglich.


Aber du kannst eben nicht 11 Spieler rausnehmen, wenn der Verein seine Jugendspieler überall verleiht damit sie dort Spielpraxis bekommen.

Man muss endlich die Situation akzeptieren, dass junge Spieler bei uns einfach nicht spielen, wenn sie noch nicht reif sind und daher ist die Leihe am besten, Soll jetzt Chelsea deswegen 300 Millionen im Sommer ausgeben nur das wir 2 Teams mit reiferen Spielern haben.

Ich verstehe einfach nicht, warum du immer im Verein den Schuldigen finden willst. Für mich persönlich ist Conte auf der Abschussliste, sonst hätte man ihm einen längeren Vertrag gegeben. Das ist meine Meinung dazu, findet man danach einen besseren ! Klar, Nein ! Findet man einen der mehr auf die Jugend setzt : Klar ja !

Aber man sieht es ja bei Christensen, Conte lässt junge Spieler spielen, wenn sie wirklich das Zeug haben europäische Klasse zu sein und zu werden, siehe Moratta, siehe Pogba ! Der Rest muss sich mal hinten anstellen und ich bin auch der Meinung das viele junge Spieler gehyptet werden.

John Terry macht es sich leicht, wenn er meint das wir junge andere Spieler nicht brauchen, denn undere Akademie ist gut genug. Er hat ja nicht die Verantwortung, er muss ja nicht die Kids aufstellen, noch nicht !

Würde es eher begrüssen, wenn man Lamaprd mit ins Board holt und nicht Terry !

Ich weiß nicht, wie man es besser machen könnte, ich sage nur, dass wir, so fürchte ich, gegen Ende der Saison auf dem Zahnfleisch gehen und unsere Ziele nicht erreichen werden. Wer daran Schuld hat ist mir egal. Im Board hat man jedoch offenbar kein Problem damit, heuer eine schwache Saison hinzulegen, da man ja nicht langfristig mit Conte plant.
Der nächste Trainerwechsel wird bereits vorbereitet, darum gibt man Conte nicht das Material, das er bräuchte.

Ja, man könnte einen Trainer finden, der besser mit der Jugend umgeht. Aber das Board redet seit Jahren von der Jugendarbeit, holt dann aber stets Trainer, die das nicht können. Ancelotti, Mourinho, Conte....alles Trainer, die mit fertigen Stars arbeiten wollen. Glaubst du, dass es diesmal besser werden würde und man sich jetzt den Jugendcoach holt? Glaubst du ja selber nicht.
Es wird erneut ein "größerer Name" kommen, der in seiner Vita vieles, aber keine Jugendförderung stehen hat.

Chelsea muss endlich definieren, was für ein Club sie sein wollen. Ein Club für Stars oder ein Club der Jugendförderung. Aktuell steht man genau dazwischen und so funktioniert beides nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden