Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 04 Apr 2019 08:32 #274300

Chris schrieb:
littleGiant schrieb:
cfcrules schrieb:
Chelsea vs Brighton Tickets went Off Sale Earlier Today, Most Stands Available & Hundreds that were on the Ticket Exchange.


twitter.com/CFCDaily/status/1112844844114821120

Da wird es wohl viele leere Sitze geben


Damit ist alles gesagt zur sportlichen Situation unter Sarri. Ich kann mich an keinen Trainer erinnern, der selbst die match going Fans verloren hat.

Der Schnitt liegt heuer 2% unter dem des letzten Jahres. Überdramatisier nicht.


Die Stimmung unter den Fans ist alles andere als gut. Daran ändert auch der Durchschnitt nichts, der durch die Saison aufgefangen wird und nicht die aktuelle Stimmung widerspiegelt. Du wirst länger zurückschauen müssen um ein Ligaspiel zu finden, was nicht ausverkauft war und das war wohl das zweite oder dritte Spiel infolge.
Langjährige Seasonticket holders gehen vermehrt nicht zu den Spielen, weil es sie aufgehört hat zu kümmern, da der Fussball öde, leidenschaftslos etc. ist.
Wann war das letzte Mal das die Leute im Stadion eher gegen den Trainer waren und ihren Unmut mehrheitlich äusserten? Das war erst zuletzt beim Spiel gegen Cardiff der Fall. Mourinho und Conte wurden, obwohl es da ebenfalls große Probleme gab, bis zum Ende von den Fans besungen im Stadion.

Also nein, ich überdamatisiere nicht, sondern schaue auf die allgemeine Entwicklung der letzten Wochen und Monate, die nicht gut aussieht. Was hilft dagegen? Überzeugende Leistung wie das gestrige Spiel. Die allgemeine Stimmung war gleich deutlich besser, weil die Leistung passte, mit jungen und hungrigen Eigengewächsen die überzeugen konnten im Gegensatz zu den Alteingesessenen.

edit

Das Spiel hatte den wenigsten Zuschauer in einen PL Match seit Januar 2013, wo Benitez Trainer war.
Letzte Änderung: 04 Apr 2019 09:00 von littleGiant.
Folgende Benutzer bedankten sich: true_blue

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 04 Apr 2019 08:45 #274301

Chris schrieb:
cfcrules schrieb:
Jorginho war einer unserer besten Spieler heute

Accurate Passes: 152
Passing Accuracy: 94%
Key Passes: 2
Interceptions: 2
Tackles Won: 2


twitter.com/nomifooty/status/1113543146665852928

Wäre er 19 und aus der Jugend würde das auch Killer so sehen


Jorginho hat gefühlt 1000 mal versucht einen Fabrepass zu spielen und ihm gelangen vielleicht 2 wirklich gute Bälle. Das ist zu wenig für einen kreativen Spieler. Sarri hat sich mit Higuain und Jorginho verzockt. Cesc wäre auf der Jorginho Position mindestens genauso gut und hätte viel bessere Pässe nach vorne gespielt.
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 04 Apr 2019 09:21 #274302

  • TrueBlue
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1406
Zu gute halten muss man Jorginhos 152 Pässen, dass es bedeutet, dass der Gegner nicht an den Ball kommt und nicht gefährlich werden kann.
Allerdings müssen wir ja Tore schießen. Fabregas hat unser Spiel verlangsamt, ja. Aber er konnte seine Vorderleute durch seine Pässe unglaublich clever in Szene setzen. Die konnten in den wenigsten Fällen was draus machen, aber es entstand mal den Hauch einer Idee.
Schade, dass es für Sarri nur entweder oder gab. Ich trauere Fabrepass immer noch nach.

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 04 Apr 2019 20:13 #274303

  • Venom
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 2860
Gestern war mal seit langen wieder ein Spiel auf das mich bereits freute als ich die Aufstellung sah und zudem haben die eingesetzten Spieler, allen voran RLC,CHO und AC27. Die gehören mMn auch in die Startelf und man kann nur hoffen, dass auch Sarri das endlich erkennt.

Zu der Thematik Jorginho - Fabregas:
Gestern fand ich ihn super. Er suchte auch mit hohen Bällen in die Spitze unsere Front three. Das war auf jeden Fall eines seiner besten Spiele. Fabregas hier jetzt ins Spiel zu bringen und ein Verglweich anzustellen ist schwer.

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 04 Apr 2019 21:16 #274304

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6599
littleGiant schrieb:
Das Spiel hatte den wenigsten Zuschauer in einen PL Match seit Januar 2013, wo Benitez Trainer war.

Und dass dies an der Kombination Wochentag, Uhrzeit, Gegner liegen könnte, bedenkst du nicht?

Schau dir mal die Zuschauerschnitte der letzten Jahre bei CL oder EL-Spielen an, wo Wochentag und Uhrzeit gleich waren. Unter der Woche bekommen wir das Stadion nie voll.
Beispiel: Champions League Achtenfinal-HINSPIEL gegen BARCELONA 2018: 37.741 Zuschauer. 3000 Weniger als gegen Brighton.

Aber du hast recht, der Zuschauerschnitt ist etwas gesunken und das Stadion ist knapp nicht mehr ausverkauft.
Aber das liegt vielmehr daran, dass die Leute die Schnauze von der schlechten Vereinsführung voll haben als an Sarri.

Beweis:
1. Heimspiel unter Sarri: 40.491 Zuschauer (gegen fucking Arsenal)
2. Heimspiel unter Sarri: 40.178 Zuschauer

Vorletztes Heimspiel unter Sarri (Brighton ausgenommen): 40.542 Zuschauer
Letztes Heimspiel unter Sarri (Brighton ausgenommen): 40.692 Zuschauer

Der Zuschauerandrang hat sich also in der bisherigen Amtszeit von Sarri nicht reduziert, sondern ist stabil geblieben.

Warum hatte Chelsea in dieser Saison von Anfang an schon Probleme, das Stadion voll zu kriegen?

Zu Beginn von Sarris Amtszeit war man (auch hier) noch recht euphorisch, Sarri stand allgemein für modernen Offensivfußball, Youth-Fetischisten hatten hohe Hoffnungen und "Sarri-Ball" war noch sehr positiv konnotiert. Da kann der Grund wohl kaum eine Sarri-Müdigkeit sein.

Das wahre Problem ist doch die Marschrichtung des Boards. Lack of ambition. Und das merken die Fans. Chelsea spielt nicht mehr um Meisterschaften, und darum bleiben manche Fans fern.
Letzte Änderung: 04 Apr 2019 21:21 von Chris.

Aw: Chelsea FC - Brighton & Hove Albion FC | EPL 18/19 05 Apr 2019 11:14 #274306

Zahlen und Statistiken sind auch immer so eine Sache. Sie können unterschiedliche Ursache und Probleme haben. Je nach Quelle wirst du auch Zahlen von der CL letztes Jahr finden, dass man im Schnitt 40.218 pro Spiel hatte. Dass beißt sich natürlich mit den Zahlen von den Zuschauerzahlen von dem Barcaspiel, weil entweder Daten falsch sind oder unterschiedliche Datenmengen als Referenz genommen werden. Etwa die Zuschauer, die dann tatsächlich zum Spiel gehen oder die verkauften Tickets im Vergleich zu den möglich verkauften Tickets.

Besonders diese Differenz ist ein allgemeines Problem bei den PL Mannschaften, wie viele Fans tatsächliche zu den Spielen gehen von den verkauften Tickets. Das hat dann unterschiedliche Probleme und auch jeder Verein ist anders betroffen. Bei City etwa wurde letztes Jahr eine Stichprobe von 12 Spielen gemacht. Da gab es eine Differenz von etwa 7500 Zuschauern pro Spiel, fast 15%, obwohl man die Liga dominiert hat.
Das ist dann so fern für die Zuschauer schade, die weniger vermögend sind und draußen bleiben, weil sie keine Tickets bekommen.

Die Ursachen und Probleme sind entsprechend andere. Ob das Stadion nicht voll ist weil die Zuschauer nicht zum Spiel gehen, obwohl die Tickets verkauft wurden oder ob das Stadion nicht voll ist, weil man im Vorfeld schon nicht das Stadion ausverkaufen konnte. Da stimmst du mir doch zu, oder?
Gerade Zweiteres ist hier eher der Fall, dass man zuletzt Probleme hatte selbst die PL Spiele auszuverkaufen. Das stimmt dann auch mit anderen Aussagen von Fans überein, die man so mitbekommt. Im Laufe dieser ist es so leicht an Tickets zu kommen, wie schon lange nicht mehr, weil wohl insgesamt die Nachfrage geringer ist.

Probleme gab es genügend in den letzten Jahren, ja. Doch das ändert nichts an den generellen Unmut der Fans alleine gegenüber Sarri in den letzten Wochen und Monaten, was sich in unterschiedlichen Formen ausdrück. Auch hier bleibt die Frage, wann die Auswärtsfan zum letzten Mal gegen den Trainer gesungen haben, wie es erst beim Spiel gegen Cardiff passierte.
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden