Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 18:02 #177603

Wie ich es Arsenal gönne! Haben sich ständig an kleinere vergriffen und dachten sie wären etwas, elende Möchtegern-Kicker!

Zum Spiel kann man nur noch 2 Dinge sagen:

1. Özil war bei einem Big-Game wieder einmal nicht zu sehen!
2. Gibbs hört immer noch Shaggy in der Kabine.

Schönes WE euch allen!
Letzte Änderung: 22 Mär 2014 18:03 von Eden10Hazard.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 18:14 #177604

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Nando schrieb:
1. Özil war bei einem Big-Game wieder einmal nicht zu sehen!....
Schönes WE euch allen....

Özil ist momentan verletzt und hat gegen Chelsea keine Sekunde gespielt, aber nice try,
jetzt kann ich dich in Zukunft in eine Schublade bezüglich Özil stecken...

Chelsea hat Arsenal zerstört, klar, aber trotzdem spielt Arsenal eine gute Saison, sie haben halt nicht so viele klasse Kicker wie Chelsea im Kader.
Die Tiefe des Kaders ist zu gering, liegt an der Kohle...
Auch die unerfahrenen Talente oder in die Jahre gekommene Durchschnittskicker alla Rosicky sehen gegen ein Chelsea mit nahezu überall vorhandenen Weltklassekickern und Starcoach an der Seitenlinie schlecht aus.

Trotzdem muss ich/man Wenger respekt zollen, was er Jahr für Jahr aus den mit Chelsea oder City verglichenen meisten "Durchschnittskickern" im Kader so rausholt, die konnten in der Vergangenheit Chelsea durchaus mal ärgern.
Auch gegen die "kleinen" Gegner muss man erstmal konstant gewinnen, davon kann selbst Chelsea diese Saison ein Lied singen...

Jetzt wo Chelsea mit Mourinho sein Potenzial anfängt auszuspielen, haben die überhaupt keine Chance.
MMn wird es zu einer Dominanz in der Meisterschaft kommen, wie jahrelang unter Ferguson.
Es kommt zu einem Machtwechsel!

Jo, wünsche dir auch ein schönes Restwochenende...
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 22 Mär 2014 18:17 von Essien19.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 18:27 #177605

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320

Forgive but don't forget!

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 19:31 #177612

Essien19 schrieb:

Özil ist momentan verletzt und hat gegen Chelsea keine Sekunde gespielt, aber nice try,
jetzt kann ich dich in Zukunft in eine Schublade bezüglich Özil stecken...


Du hast die Ironie dahinter nicht verstanden, natürlich weiß ich, dass Özil nicht mitgespielt hat. Sieht man ja am Ergebnis - es wurde ja nur einstellig. JETZT kannst du mich in die Schublade stecken ;D

Essien19 schrieb:

Chelsea hat Arsenal zerstört, klar, aber trotzdem spielt Arsenal eine gute Saison, sie haben halt nicht so viele klasse Kicker wie Chelsea im Kader.
Die Tiefe des Kaders ist zu gering, liegt an der Kohle...
Auch die unerfahrenen Talente oder in die Jahre gekommene Durchschnittskicker alla Rosicky sehen gegen ein Chelsea mit nahezu überall vorhandenen Weltklassekickern und Starcoach an der Seitenlinie schlecht aus.

Trotzdem muss ich/man Wenger respekt zollen, was er Jahr für Jahr aus den mit Chelsea oder City verglichenen meisten "Durchschnittskickern" im Kader so rausholt, die konnten in der Vergangenheit Chelsea durchaus mal ärgern.
Auch gegen die "kleinen" Gegner muss man erstmal konstant gewinnen, davon kann selbst Chelsea diese Saison ein Lied singen...

Jetzt wo Chelsea mit Mourinho sein Potenzial anfängt auszuspielen, haben die überhaupt keine Chance.
MMn wird es zu einer Dominanz in der Meisterschaft kommen, wie jahrelang unter Ferguson.
Es kommt zu einem Machtwechsel!

Jo, wünsche dir auch ein schönes Restwochenende...


Wenger hat keinen Respekt verdient, genau so wenig wie Arsenal. Warum?
1.) 8 Jahre ohne einen einzigen, verdammten Titel! Es ist ja nicht so, dass nur die Manchester-Vereine und wir alle Titel holen.
Liverpool hat einen Titel geholt, Swansea hat einenTitel geholt, ja selbst Wigan hat einen Titel geholt. Aber Arsenal? Nichts.

2.) Weil sie eine verdammt große Schnauze haben!
Wenn sie bescheiden wären und nach 5 Siegen nicht gleich: "Wir werden Meister, wir spielen den schönsten Fußball, haben das beste IV-Pärchen blabla" tönen würden, könnte ich ihnen vllt sogar ein bisschen Respekt entgegenbringen. Aber wer so uneinsichtig ist und große Töne spuckt, sollte mit dem Echo klarkommen.
Sie schlagen paar kleine Gegner und mucken rum. Schließlich kriegen sie dann 5 von Liverpool, 6 von City, 6 von uns und erzielen nicht ein mageres Törchen gegen DIESES United in dieser Saison.

Nimm das nicht böse auf, aber du tust so, als ob Wenger aus ärmlichen Verhältnissen, nur mit Straßenkickern bestückt ein CL-Team auf die Beine gestellt hat. Aber denk mal über Folgendes nach: er hatte ein Team, das UNGESCHLAGEN Meister wurde. Und jetzt wie gesagt 8 Jahre..
Also er ist ein guter Trainer, aber ihm fehlen seit Jahren einfach die Erfolge, die ihn stützen! :)
Folgende Benutzer bedankten sich: KTBFFH, Peter_Cech

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 19:56 #177616

  • chelsea_80
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 3482
Das war ja mal eine Demonstration von Mourinho ! Wahnsinn wie wir gespielt haben. Alles hat gestimmt von Anfang bis Ende. Es sollte ein Ausrufezeichen an PSG und co. gehen. Wäre ja gut gewesen wenn jmd aus PSG dieses Spiel sich mal rein gezogen hätte. Die werden sich warm anziehen müssen gegen uns. Dieses Spiel werden sich alle Topteams angeschaut haben die in der CL noch drinnen sind.

Man fühlt sich so mächtig in der Defensive als Chelseafan . Schon krass was Mourinho alles raus holt und das in seiner 1 Saison. Wenn das nicht mit dem Gewinn der PL belohnt wird, dann weiß ich auch nicht mehr.

Hoffentlich patzt City die nächsten Spiele.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 20:07 #177617

  • TrueBlue
  • ONLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1358
In irgendeinem Forum habe ich gelesen, man soll den Mund nicht zu weit aufreißen als Chelsea-Fan.

Wäre kein Kunststück, dass Mourinho mit diesem Kader gewinnen würde und er wäre nicht besser als Pep, weil er immer Trainer von Mannschaften wird, wo die finanzielle Situation stimmt und er so einen Kader zur Verfügung gestellt bekommt. Hätte Wenger unseren Kader, wäre er unschlagbar. Auch international, CL sicher, Titel sicher.

Fazit: Mourinho kann nichts. Lieght alles am Kader und Romans Kohle.



Meine Meinung ist: Geil, was Mourinho in dieser Saison rausholt aus dieser Truppe. Die Defensive steht bombe. Wir brauchen lediglich einen Back-Up für Azpi. Der muss Stamm spielen in Zukunft mit diesen Leistungen. Der Hammer.
Den signifikanten Unterschied zu Mourinhos früherem Chelsea sehe ich in unseren Ballkünstlern bzw. der Dreier-Kette: Es wird keine sichere 1:0 Ergebnisse mehr geben, es werden Tor-Feuerwerke abgebrannt in Zukunft. Wäre auch eine Schande, wenn man es mit diesem Kader anders machen würde.
Es gab mal eine Zeit, da dachte ich, Mourinho kommt mit unseren kleinen, filigranen, technisch versierten Jungs vorne drin nicht klar, aber er hat mich mittlerweile vollkommen vom Gegenteil überzeugt. Ich bin echt erstaunt.
Natürlich gibt es noch das ein oder andere zu verbessern, aber noch einen Top-Stürmer vorne drin und ich sehe uns in Zukunft ganz weit oben.
Luiz und Matic gefallen mir übrigens zusammen richtig gut. Oder Lampard und Matic. Ramires und Mikel sind für mich ab sofort Bankdrücker. Ramires ist einfach, sorry, nicht intelligent genug für unser Spiel. Trotz seiner genialen Momente.

Aber das sind Spiele, die sind sicher heimgefahren, wo man in Zukunft eben mal einen Salah oder Kalas einwechseln kann und so die jungen, hungrigen ans Spiel heranführt. So dachte ich mir das.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 21:27 #177622

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Nando schrieb:
....

Zur Özil Sache ist jetzt alles klar, war mir nicht sicher, ob du es ironisch gemeint hast oder nicht, hab dann die falsche Entscheidung getroffen passiert, Leben geht weiter.
Ansonsten halt ein ausführlicher Text, ist nicht ungewöhnlich bei mir...

Cups:
Arsenal hat die letzten Jahre den Schwerpunkt auf die CL Qualifikation -und ein möglichst gutes Abschneiden in der CL gelegt.
Was ich auf für vernünftig halte, da in der CL das Geld verdient wird und so mit höherer Wahrscheinlichkeit gute Spieler zu dem Verein wechseln, bedenke, ohne CL wären Hazard & Co niemals zu Chelsea gekommen...
Häufig wurde in den Cups nicht der A-Kader, sondern der B-Kader eingesetzt.
Was nicht unbedingt schlecht ist, da so die Jugendspieler Erfahrung sammeln können, eine Sache, die Chelsea völlig abgeht...
Die CL Qualifikation ist mMn auch wichtiger, als irgend so ein Cup in England!
Diese Saison werden sie wohl den FA Cup holen, dann hat sich das Thema fehlende Trophäe eh erledigt,
auch wenn ich es ganz witzig finde...
Ach ja du hast Liverpool als Beispiel gebracht, die haben 2006 ihre letzte Trophäe gewonnen, Arsenal 2005, das nimmt sich nicht so viel oder etwa doch?^^


Spielkonzept:
Den Eindruck, dass Wenger arrogant ist, kann ich nicht bestätigen,
ich halte ihn für einen Gentleman und einen faireren Sportsmann als Mourinho.
Jeder Trainer lobt in der Regel seine Spieler und Arsene hat das Duo Mertesacker und Koscielny mMn völlig zurecht gelobt,
Worte wie das beste IV-Duo habe ich nicht in Erinnerung, aber selbst wenn,
die hatte eine bessere Bilanz als beispielsweise Terry/Cahill zu dem damaligen Zeitpunkt, hier mal eine zwischenzeitliche Statistik:



Arsenal zeigt mit den Spielern häufig schöne Kombinationen, die einem als Fußballfan schon gefallen sollten, Kostprobe gefällig?




Ach ja, das Arsenal den besten Fußball spielt, habe ich von Wenger zurzeit nicht vernommen, vor ein paar Monaten war das aber zumindest diskussionswürdig.
Das Arsenal mauert, kommt fast nie vor, die spielen immer offensiv und versuchen One-Touch, gefällt dem Auge...


Arsene hat den Anspruch Titel zu gewinnen und stellt sich wenigstens hin und sagt, wir wollen den Titel und versuchen alles.
Im Gegensatz zu anderen Mannschaften, die vorher schon das Handtuch schmeißen,
finde ich schon, dass es die richtige Einstellung ist.
Diese Saison ist es nach heftigen Klatschen gegen City, Liverpool und Chelsea richtig fett nach hinten losgegangen, trotzdem stehen die in der Tabelle noch halbwegs gut da.


Geld:
Arsenal ist mit Bayern der Klub, der am seriösten wirtschaftet und nach der Abzahlung des Emirates- Stadium, was 2006 eröffnet worden ist, am Ende schuldenfrei dastehen wird.
Vor dem Bau des Stadions ist zusätzlich Abramovich, der eigentlich Arsenal kaufen wollte, in die Liga gekommen und hat mit Geld um sich geschmissen.
Daher logisch, dass die Zeiten des Dream-Teams vorbei waren.
Das Abramovich erst der Anfang war und später Typen "Sheikh Mansour" folgen würden und keine Skrupel hätten,
die Gehälter und Ablösesummen wenn nötig, um den Faktor x zuerhöhen nicht gerade förderlich für Neuverpflichtungen bez. die Moral der eigenen Spieler ist, liegt auf der Hand.

City hat Arsenal als Farming Team missbraucht und aufgrund des "Sugardaddys" im Rücken viele Leistungsträger weggeschnappt,
Chelsea konnte Ashley Cole gierig machen, ManUnited konnte den vielleicht besten Stürmer der Liga holen, selbst die Spanier haben Fabregas geholt.
All diese Klubs haben entweder massiv Schulden oder einen dicken Sponsor im Rücken...
Arsenal muss sein Geld durch Leistung auf dem Platz verdienen, bez. mit Kartenverkäufen und Sponsoring generieren,
mit der Abzahlung des Stadions im Rücken hat man keine Chancen gegen Abrakadabra & Co, wenn man keine Schulden aufnehmen möchte.

Fazit zum Geld:
Anhand dieses Verlaufs kann ich den Fall von Arsenal sehr gut nachvollziehen und habe aufgrund der gezeigten Erfolge großen Respekt!
Bevor jetzt jemand eine fixe Idee bekommt:
Chelsea hat es zwischenzeitlich in der Liga nicht direkt in die CL geschafft,
City kam in den vergangenen 5 Jahren nicht annähernd so weit wie Arsenal in der CL...
Arsenal kann nach wie vor gut mitspielen, obwohl sie jede Saison in der Regel Leistungsträger abgeben müssen, wenn man das bei Chelsea oder City jede Saison gemacht hätte, wäre man garantiert schlechter als Arsenal gewesen...


Fazit:
Ich bin kein Fan von Arsenal und mag die auch nicht!
Man sollte sie aber schon neutral bewerten können und nicht alles auf die fehlende Trophäe schieben,
da jetzt ein Curling Cup oder so grundsätzlich nicht viel ändern würde, das ist zumindest meine bescheidene persönliche Meinung.
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 22 Mär 2014 22:42 von Essien19.
Folgende Benutzer bedankten sich: Venom, killer1257, kuse84

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 21:28 #177623

  • djkomm12
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Chelsea
  • Beiträge: 1119
justblue schrieb:
BlueLion1905 schrieb:
Nejifan schrieb:
Wer von euch findet denn Salah immer noch schlecht und unnötig?


Ich persönlich finde den Wechsel immer noch unnötig. Und zwar nicht wegen seiner Leistung, sondern dass so ein junger Kerl bei uns auf der Bank schmort. Wir werden nicht immer 6:0 gewinnen damit er mal 'ne halbe Stunde spielt!


Mou sagte in einem Interview, dass er Salah für die nächste Saison kaufte und das salah erst in der nächsten Saison wirklich spielen wird. Also abwarten ! :)


Ich hatte Schule Heute... und siehe da, wenn man ein spiel um 13.xx anfängt schiesst unser CFC Arsenal gleich 6:0 nach Hause ...

Gibts eine Möglichkeit das Spiel im nachhinein irgendwo zu sehen? Wäre froh wenn mir da jemand helfen könnte!


Hier das Ganze Spiel 1.Halbzeit, rechts ist auf der Liste auch die 2.Habzeit drauf

livetv.sx/video/20140322/
Dem Menschen, dem du Hoffnung machst & Vertrauen vermittelst, aber dann auf halben Weg liegen lässt dessen Herzensschuld wirst du weder in dieser Welt, noch im Jenseits begleichen können - Mohammed (s.a.v.)
Letzte Änderung: 22 Mär 2014 21:48 von djkomm12.
Folgende Benutzer bedankten sich: justblue

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 21:51 #177627

Essien19 schrieb:
Nando schrieb:
....

Zur Özil Sache ist jetzt alles klar, war mir nicht sicher, ob du es ironisch gemeint hast oder nicht, hab dann die falsche Entscheidung getroffen passiert, Leben geht weiter.
Ansonsten halt ein ausführlicher Text, ist nicht ungewöhnlich bei mir...

Cups:
Arsenal hat die letzten Jahre den Schwerpunkt auf die CL Qualifikation -und ein möglichst gutes Abschneiden in der CL gelegt.
Was ich auf für vernünftig halte, da in der CL das Geld verdient wird und so mit höherer Wahrscheinlichkeit gute Spieler zu dem Verein wechseln, bedenke, ohne CL wären Hazard & Co niemals zu Chelsea gekommen...
Häufig wurde in den Cups nicht der A-Kader, sondern der B-Kader eingesetzt.
Was nicht unbedingt schlecht ist, da so die Jungendspieler Erfahrung sammeln können, eine Sache, die Chelsea völlig abgeht...
Die CL Qualifikation ist mMn auch wichtiger, als irgend so ein Cup in England!
Diese Saison werden sie wohl den FA Cup holen, dann hat sich das Thema fehlende Trophäe eh erledigt,
auch wenn ich es ganz witzig finde...
Ach ja du hast Liverpool als Beispiel gebracht, die haben 2006 ihre letzte Trophäe gewonnen, Arsenal 2005, das nimmt sich nicht so viel oder etwa doch?^^


Spielkonzept:
Den Eindruck, dass Wenger arrogant ist, kann ich nicht bestätigen,
ich halte ihn für einen Gentleman und einen faireren Sportsmann als Mourinho.
Jeder Trainer lobt in der Regel seine Spieler und Arsene hat das Duo Mertesacker und Koscielny mMn völlig zurecht gelobt,
Worte wie das beste IV-Duo habe ich nicht in Erinnerung, aber selbst wenn,
die hatte eine bessere Bilanz als beispielsweise Terry/Cahill zu dem damaligen Zeitpunkt, hier mal eine zwischenzeitliche Statistik:



Arsenal zeigt mit den Spielern häufig schöne Kombinationen, die einem als Fußballfan schon gefallen sollten, Kostprobe gefällig?




Ach ja, das Arsenal den besten Fußball spielt, habe ich von Wenger zurzeit nicht vernommen, vor ein paar Monaten war das aber zumindest diskussionswürdig.
Das Arsenal mauert, kommt fast nie vor, die spielen immer offensiv und versuchen One-Touch, gefällt dem Auge...


Arsene hat den Anspruch Titel zu gewinnen und stellt sich wenigstens hin und sagt, wir wollen den Titel und versuchen alles.
Im Gegensatz zu anderen Mannschaften, die vorher schon das Handtuch schmeißen,
finde ich schon, dass es die richtige Einstellung ist.
Diese Saison ist es nach heftigen Klatschen gegen City, Liverpool und Chelsea richtig fett nach hinten losgegangen, trotzdem stehen die in der Tabelle noch halbwegs gut da.


Geld:
Arsenal ist mit Bayern der Klub, der am seriösten wirtschaftet und nach der Abzahlung des Emirates- Stadium, was 2006 eröffnet worden ist, am Ende schuldenfrei dastehen wird.
Vor dem Bau des Stadions ist zusätzlich Abramovich, der eigentlich Arsenal kaufen wollte, in die Liga gekommen und hat mit Geld um sich geschmissen.
Daher logisch, dass die Zeiten des Dream-Teams vorbei waren.
Das Abramovich erst der Anfang war und später Typen "Sheikh Mansour" folgen würden und keine Skrupel hätten,
die Gehälter und Ablösesummen wenn nötig, um den Faktor x zuerhöhen nicht gerade förderlich für Neuverpflichtungen bez. die Moral der eigenen Spieler ist, liegt auf der Hand.

City hat Arsenal als Farming Team missbraucht und aufgrund des "Sugardaddys" im Rücken viele Leistungsträger weggeschnappt,
Chelsea konnte Ashley Cole gierig machen, ManUnited konnte den vielleicht besten Stürmer der Liga holen, selbst die Spanier haben Fabregas geholt.
All diese Klubs haben entweder massiv Schulden oder einen dicken Sponsor im Rücken...
Arsenal muss sein Geld durch Leistung auf dem Platz verdienen, bez. mit Kartenverkäufen und Sponsoring generieren,
mit der Abzahlung des Stadions im Rücken hat man keine Chancen gegen Abrakadabra & Co, wenn man keine Schulden aufnehmen möchte.

Fazit zum Geld:
Anhand dieses Verlaufs kann ich den Fall von Arsenal sehr gut nachvollziehen und habe aufgrund der gezeigten Erfolge großen Respekt!
Bevor jetzt jemand eine fixe Idee bekommt:
Chelsea hat es zwischenzeitlich in der Liga nicht direkt in die CL geschafft,
City kam in den vergangenen 5 Jahren nicht annähernd so weit wie Arsenal in der CL...
Arsenal kann nach wie vor gut mitspielen, obwohl sie jede Saison in der Regel Leistungsträger abgeben müssen, wenn man das bei Chelsea oder City jede Saison gemacht hätte, wäre man garantiert schlechter als Arsenal gewesen...


Fazit:
Ich bin kein Fan von Arsenal und mag die auch nicht!
Man sollte sie aber schon neutral bewerten können und nicht alles auf die fehlende Trophäe schieben,
da jetzt ein Curling Cup oder so grundsätzlich nicht viel ändern würde, das ist zumindest meine bescheidene persönliche Meinung.


Den wirtschaftlichen Aspekt hast du gut herausgearbeitet, aber ich finde sportlich muss man Arsenal schon kritisieren dürfen - auch als neutraler Beobachter. Ihr Passspiel ist wirklich meistens ausgezeichnet, aber ihr System beinhaltet viele Faktoren auf die ich nicht klarkomme. Ihre Doppelsechs verfügt schon seit geraumer Zeit über keinen Abräumer wie Matic/Luiz mehr, was in der PL einfach gefährlich ist. Auch finde ich Wengers Taktiken fragwürdig. Wenn man schon so viele verletzte Spieler hat und beim Tabellenführer antreten muss, warum versucht man dann dem Gegner sein Spiel aufzuzwingen, anstatt variabel auf Konter zu setzen ? Naja glücklicherweise ging das ja auch heute für die Gunners schief. Ahja und noch ergänzend zu den verletzten Spielern, natürlich muss Arsenal wirklich darauf Acht geben, was sie ausgeben. Jedoch MUSS es doch möglich sein auf jeder Position doppelt besetzt zu sein, unzwar auf einem sehr guten Niveau. Dadurch würde sich die Kaderbreite erhöhen und die Verletztenzahl drastisch verringern, weil jeder Spieler dann seine Pause bekommt.
Also finde ich zusammenfassend sollte man Wenger schon das Thema Transferpolitik ankreiden, sowie seine Taktiken, vor allem in Top-Matches.
Stay together!

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 22 Mär 2014 22:11 #177628

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Chelsea London FC schrieb:
....

Merci für die ersten warmen Worte und danke für deine Antwort.

Ich sehe nicht so viele Arsenal Spiele live und komplett, aber ich halte Flamini schon für einen ordentlichen Abräumer, ist mMn auch ein großer Fehler gewesen, den heute nicht von Beginn weg ranzulassen...
Wilshere hat heute auch noch gefehlt, da kam eins zum andern.
Ein Backup würde ihnen natürlich gut tun...

Wenger hat sich in der Rückrunde in den Big Games häufig auscoachen lassen, da stimme ich dir zu.
In der Hinrunde hingegen sah es besser aus, erinnere mich da an das Spiel gegen Pool, wo Suarez keinen einzigen Stich machen konnte und der ist mit 28 Toren und 20 Assists in 25 Spielen diese Saison unheimlich stark!


Arsenal spielt nicht auf Konter, die sind ein Big Club und wollen ein Offensivfeuerwerk veranstalten, die haben das Angreifen und Spektakel wie die Cules im Blut.

Dass der Kader von Arsenal zu klein ist, sehe ich genauso wie du.
Ich weiß nicht, warum Wenger das nicht macht, aber trotz des Transfers von Özil sehe ich ihn als Pfennigfuchser und da versucht er halt in der Jugend immer zu fischen, die bekommen dann auch gscheid Einsatzzeiten, ist halt für den kurzfristigen Erfolg nicht förderlich, aber Wenger setzt auf die Jugend, ist seine Philosophie.
Ich kann es als Außenstehender verstehen, auch wenn ich es als Fan vielleicht anders sehen würde...

Ich kann deine Kritik nachvollziehen, Wenger sah in der Tat nicht gut aus, aber mit dem Kader einen CL Platz zu holen, halte ich trotzdem für einen großen Erfolg.
Mit Geld kann man auch viel Unsinn veranstalten, wie man aktuell gut bei den Spurs bewundern kann,
auch wenn Wenger sicher einen Plan hat!
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 22 Mär 2014 22:17 von Essien19.
Folgende Benutzer bedankten sich: killer1257
Ladezeit der Seite: 0.18 Sekunden