Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 25 Mär 2014 19:04 #177783

True Blue23 schrieb:
Na ja die Willian und Schürrle sind halt sehr unterschiedliche Spieler. Der eine ist am Ball, der andere im Spiel ohne Ball klar überlegen.


This!

Schürrle ist exzellent darin die Räume hinter der Viererkette anzulaufen und durch seine schnörkellose Spielweise gepaart mit dem eiskalten Abschluss ist er eine gute Wahl gegen Gegner, die ne hohe Abwehrreihe haben, bzw. bei denen die AV's sehr offensiv sind (Arsenals hat uns beides ermöglicht, danke nochmals )
Willian hingegen ist einer der durch kurze, schnelle Dribblings versucht Gegenspieler geschickt aus der Formation zu locken. Auch er hat nen guten Schuss und eignet sich mehr für tiefer stehende Teams, wobei er auch allemal gut kontern kann!
Was Arbeitsrate betrifft sind beide für mich auf gleicher Höhe.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 25 Mär 2014 19:40 #177786

Nando schrieb:
True Blue23 schrieb:
Na ja die Willian und Schürrle sind halt sehr unterschiedliche Spieler. Der eine ist am Ball, der andere im Spiel ohne Ball klar überlegen.


This!

Schürrle ist exzellent darin die Räume hinter der Viererkette anzulaufen und durch seine schnörkellose Spielweise gepaart mit dem eiskalten Abschluss ist er eine gute Wahl gegen Gegner, die ne hohe Abwehrreihe haben, bzw. bei denen die AV's sehr offensiv sind (Arsenals hat uns beides ermöglicht, danke nochmals )
Willian hingegen ist einer der durch kurze, schnelle Dribblings versucht Gegenspieler geschickt aus der Formation zu locken. Auch er hat nen guten Schuss und eignet sich mehr für tiefer stehende Teams, wobei er auch allemal gut kontern kann!
Was Arbeitsrate betrifft sind beide für mich auf gleicher Höhe.


Größtenteils gebe ich dir Recht, jedoch sehe ich 2 Aspekte anders. Willian muss produktiver werden, auch gegen tiefstehendere Gegner. Er muss den Pass spielen können, der die Abwehr spaltet. Das sollte man von ihm verlangen können.
Außerdem finde ich deinen letzten Satz wirklich nicht ganz richtig...Schürrle kann sich von Willians Arbeitsrate wirkich eine Scheibe abschneiden. Defensiv ist er dem Brasilianer unterlgegen, aber ich bin mir sicher, dass Mou das auch noch aus ihm kitzeln wird.
Stay together!

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 25 Mär 2014 19:58 #177790

Chelsea London FC schrieb:

Größtenteils gebe ich dir Recht, jedoch sehe ich 2 Aspekte anders. Willian muss produktiver werden, auch gegen tiefstehendere Gegner. Er muss den Pass spielen können, der die Abwehr spaltet. Das sollte man von ihm verlangen können.
Außerdem finde ich deinen letzten Satz wirklich nicht ganz richtig...Schürrle kann sich von Willians Arbeitsrate wirkich eine Scheibe abschneiden. Defensiv ist er dem Brasilianer unterlgegen, aber ich bin mir sicher, dass Mou das auch noch aus ihm kitzeln wird.


Also den ersten Punkt siehst du nicht anders, denn ich sehe es auch so :) Hab Produktivität erstmal außen vor gelassen, aber ja hast natürlich Recht. Diese Zahlen dürfen gerne höher sein. Was den Killerpass betrifft, muss aber auch gesagt werden: Der Laufweg bestimmt den Pass, nicht der Pass den Laufweg. Ich denke es ist klar, was damit gemeint ist :P

Zu Punkt 2 fehlen mir genug Informationen. Willian gegen City zB. war bockstark, da hab ich drauf geachtet. Bei Schürrle kommt mir immer sein intensives Anlaufen des ballführenden Spielers in den Sinn wie zB gegen T'ham, wodurch Vertonghen dann den legendären Steilpass auf Etoo spielte
Werd mal ein Auge drauf werfen!

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 26 Mär 2014 10:30 #177849

  • JoeCole10CFC
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Der Auserwählte
  • Beiträge: 3093
Mich hat aufgeregt das Mourinho in Hakbzeit 2 das Offensivspiel eingestellt hat. Was war das Resultat? Arsenal bestimmte in Unterzahl Minuten lang den Spielverlauf. Genau wie gegen ManUtd. Da führt man 3:0, der Gegner ist am Boden. Anstatt weiter drauf zu drücken stellt Mou das Offensivspiel ein. Resultat --> ManUtd macht das Tor.

Das regt mich bei Mourinho total auf. Wir müssen lernen den Gegner zu erdrücken, der Gegner darf nicht wie z.B. Arsenal in Unterzahl vor unserem Strafraum hin und her spielen.

Hätten wir einen Treffer mehr geschossen, wäre das die höchste Niederlage in der Geschichte von Arsenal gewesen. Das müssen wir uns nun leider mit ManUtd teilen, die vor einigen Jahren 8:2 gewannen.

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 26 Mär 2014 10:40 #177852

JoeCole10CFC schrieb:
Hätten wir einen Treffer mehr geschossen, wäre das die höchste Niederlage in der Geschichte von Arsenal gewesen. Das müssen wir uns nun leider mit ManUtd teilen, die vor einigen Jahren 8:2 gewannen.


3 Punkte sind 3 Punkte, kein Schwein redet davon, gegen wen Arsenal am höchsten verloren hat. Völlig egal. Mou gewinnt, wie ist ihm zumeist ziemlich egal.
Außerdem ist ein 6:0 mieser als ein 8:2!
True Blue - Through & Through
Folgende Benutzer bedankten sich: Marv

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 26 Mär 2014 18:07 #177871

JoeCole10CFC schrieb:
Mich hat aufgeregt das Mourinho in Hakbzeit 2 das Offensivspiel eingestellt hat. Was war das Resultat? Arsenal bestimmte in Unterzahl Minuten lang den Spielverlauf. Genau wie gegen ManUtd. Da führt man 3:0, der Gegner ist am Boden. Anstatt weiter drauf zu drücken stellt Mou das Offensivspiel ein. Resultat --> ManUtd macht das Tor.

Das regt mich bei Mourinho total auf. Wir müssen lernen den Gegner zu erdrücken, der Gegner darf nicht wie z.B. Arsenal in Unterzahl vor unserem Strafraum hin und her spielen.

Hätten wir einen Treffer mehr geschossen, wäre das die höchste Niederlage in der Geschichte von Arsenal gewesen. Das müssen wir uns nun leider mit ManUtd teilen, die vor einigen Jahren 8:2 gewannen.

Das war aber auf keinen Fall eine Vorgabe von oben. Im Interview hat einer der Spieler (Terry oder Cahill glaub ich) gesagt, dass die Message in der Halbzeit war, dass man weiter drücken soll, um das Torverhältnis aufzubessern.
Außerdem was erwartest du dir eigentlich? Auch, wenn die Gunners nur zu zehnt waren, ist ein 6:0 verdammt stark. Die sind trotz allem nicht irgendein Team. Die Bayern zum Beispiel haben trotz roter Karte "nur" 2:0 gewonnen, aber dafür Arsenal durch ihr ewiges Gepasse im Mittelfeld überhaupt nicht mehr kommen lassen. Wäre dir das so lieber?
Folgende Benutzer bedankten sich: Marv, Essien19

Aw: Chelsea FC - Arsenal FC | BPL 13/14 26 Mär 2014 20:50 #177884

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 848
Ich verstehe was du meinst, seh ich genauso und gegen ManU ist auch ein gutes Beispiel.
Aber das die Offensive komplett eingestellt wurde sehe ich nicht so, das 6:0 spricht für sich. Das jedoch etwas Tempo und Härte rausgenommen wurden ist ganz klar, was bringt ein 7:0 wenn sich dafür ein Stammspieler verletzt?
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden