Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 14:35 #181522

  • Alphadogydog
Essien19 schrieb:

Also zu dem Tor nr .1 :
1)da hätte Hazard einfach mal zum Ball laufen müssen und ins Aus spielen können aber nein .
2) Schwarzer hätte a) zum Ball laufen b) im Tor stehen bleiben müssen
3) Cole hätte den Ball ins Aus schießen können
Jeder dieser 3 Spieler hätte das Tor verhindern können und für mich gab es an diesem Tor nichts Brillantes. So etwas klärt unsere Verteidigung normalerweise im schlaf.

Nach dem Tor stand es 1:1 , was für uns das Aus bedeutete deshalb musste Mou bisschen offensiver spielen lassen, was er auch tat. Es kam Eto und wir hatten auf dem Feld: 4 Verteidiger ,2DM, 2 „OMs“ 2ST also nichts großartig anders als wenn wir unser 4-3-3 Spielen. Mou hat offensiver Spielen lassen ohne alles zu riskieren. Dass es zu einem 11er durch Eto kommt konnte Mou nicht wissen, genau so wenig wie du oder ich es wissen konnten. Gegen PSG hat er 3 Stürmer am Ende aufgestellt und es ging gut, gestern hat er die Mannschaft eigentlich auf Normal verändert und es ging schief durch einen blöden foul von Eto, so ist Fußball nun mal. Wegen den 2:1 mussten wir 2 Tore schießen was nicht ohne ist. Natürlich werden dann die Beine nicht leichter.
An dem Punkt hat sich für mich das Finale erledigt.
Ohne dich jetzt persönlich angreifen zu wollen aber ich muss sagen, dass du oft die anderen fast schon in den Himmel lobst, während die Leistungen der eigenen Mannschaft oft nicht die Anerkennung bekommt die sie eigentlich verdient hätte.

Jetzt kommt wieder das Ding mit der Erwartungshaltung. Rein hypothetisch man hätte gegen alle kleinen Gegner gewonnen und gegen City,Liverpool,Arsenal den kürzer gezogen und hätte jetzt zu dem Zeitpunkt genau so viele Punkte. Dann würdest du dich doch beschweren, dass Mou keine Big Games gewinnt oder siehst du es anders? Es ist seine erste Saison und der Kader hat noch Baustellen und manche verlangen die Meisterschaft bzw. keine Niederlagen was halt zu einer Meisterschaft führt.

Was hier im Forum von Meisten verlangt wird.
-Titel
-Auf die Jugend setzen
-Trainer langfristig halten
Und alles jetzt sofort
Für diese Sachen muss man den Trainer zeit geben und ihn nicht schon nach der ersten Niederlage in Frage stellen. Deshalb Respekt an die Fans an der Bridge gestern die Mou’s Namen gerufen haben obwohl man am verlieren war.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 14:38 #181523

  • Alphadogydog
TingelTangelLuiz schrieb:
Schürrle für Cole hätte vollends genügt..


Hast du schon mal Schürrle und Torres zusammen spielen sehen ?
Wenn die beide auf dem Feld stehen dann stehen die sich gegenseitig auf den Füßen.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 15:07 #181526

Alphadogydog schrieb:


Was hier im Forum von Meisten verlangt wird.
-Titel
-Auf die Jugend setzen
-Trainer langfristig halten
Und alles jetzt sofort
Für diese Sachen muss man den Trainer zeit geben und ihn nicht schon nach der ersten Niederlage in Frage stellen. Deshalb Respekt an die Fans an der Bridge gestern die Mou’s Namen gerufen haben obwohl man am verlieren war.


Das ist seit Wochen meine Rede.
Für mich steht an erster Stelle, die langfristige Planung mit Jose Mourinho. Wenn man ihm die Zeit gibt sich ein Team aufzubauen dann springen dabei auch Titel heraus. Das funktioniert aber nicht sofort im ersten Jahr. Zudem sollte man kontrolliert auf die Jugend setzen, d.h. nicht sofort alle die man hat in den Kader werfen sondern pro Saison immer 2 - 3 Jungs an das Team heran führen. Das man nicht in jedem Jahr einen Titel holen kann sollte doch auch klar sein aber wir wurden in den letzten paar Jahren immer etwas verwöhnt.
Für mich stehen Titel aber nicht an erster Steller und ich hoffe das sieht Roman auch so und vertraut Jose, egal was passiert. Wir haben oft genug den Trainer gewechselt und ich finde es ist schon lange an der Zeit mal etwas weiter in die Zukunft zu schauen und nicht nur immer über eine Saison.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 15:36 #181530

  • muchoSangre
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • blue is the colour
  • Beiträge: 1070
Essien19 schrieb:
Alphadogydog schrieb:
....

Chelsea befindet sich momentan sicherlich nicht in seiner stärksten Form, da stimme ich dir gerne zu!

Ich persönlich halte Mourinho für den besten Coach der Welt, aber gestern hatte man nach dem Gegentor kein Konzept mehr,
Atletico konnte nach Belieben dominieren und die Einwechslungen von Mourinho haben alle nichts bewirkt.
Mourinho hat die Big Games in der PL gewonnen, aber wo sind die kreativen Ideen gegen defensivstarke mit Pressing agierende Mannschaften?

Selbst "kleine" Mannschaften in der PL haben Chelsea empfindliche Niederlagen zufügen können.
Gestern hatte Chelsea 11 Individualisten auf dem Platz und Atletico eine Mannschaft mit Spielkonzept!
Daher gebe ich ihm eine Teilschuld an der Niederlage!


Oder um es mal mit Hazards Worten zu sagen (was wir übrigens alle schon wussten)
Chelsea ist nicht darauf eingestellt, Fußball zu spielen - Chelsea ist aufs Kontern ausgelegt.
Courtois - Azpi, Terry(C), Cahill, Luis - Matic, Ramires - Schürrle, Oscar, Hazard - Costa
Cech, Iva, Zouma, Baker, Fàbregas, Wilian, Remy
Schwarzer, Aké, Mikel, Salah, Drogba
Folgende Benutzer bedankten sich: Essien19

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 15:38 #181531

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Alphadogydog schrieb:
...

Du hast bei 2 von den 3 Optionen bei Gegentor 1 absolut recht, nur Schwarzer konnte da mMn nix machen, da Atletico das zu geschickt gemacht hat.
Die Sache ist, sorry, wenn ich mich da vorhin unklar ausgedrückt habe, die Einleitung, also der Pass von Tiago auf Juanfran war meiner Meinung brilliant, so hat man die Fehlerkette aufseiten Chelseas erst provoziert.
So eine überraschende Aktion hat Chelsea abgesehen von dem 1:0 auch nie generiert, das ist das, was mich sehr gestört hat.

Klar, das Eto`o so ungestüm in den Zweikampf geht, konnte Mourinho nicht erahnen,
nur was andere hier schon angesprochen haben, schon.
Chelsea hatte im Mittelfeld schon vor dem Wechsel keinen Zugriff aufs Spiel, warum also so früh das Spiel umstellen und mit einem Stürmer so früh alles riskieren?
Oscar als Zweikampfmaschine ist jetzt ein Mann für die Bank?

Chelsea muss dringendst sein Offensivspiel optimieren und lernen kreativer Chancen herauszuspielen
und nicht so sehr auf Fehler des Gegners und Standards hoffen.
Ich kritisiere, dass Chelsea keinen Plan hatte und von Atletico im Rückspiel nahezu komplett im Griff gehalten wurde,
spielerisch war das viel zu gut für Chelsea.
Daher lob ich Atletico auch, meinetwegen in den Himmel. ;)
Die Niederlage per se ist nicht so dramatisch, das "wie" für mich allerdings schon!
Kam einer Demütigung gleich.

Bei allem Respekt vor der englischen Liga, die ist doch seit Jahren im Abwärtstrend, wenn man sich mal die Ergebnisse in der CL anschaut.
Diese Saison ist mit ManUnited auch ein Hauptkonkurrent weggefallen.
Der Chelsea Kader ist zusammen mit Citys Kader der beste in England, da kann man schon eine gewisse Erwartungshaltung an den Tag legen.
In seiner ersten Saison hat Mourinho damals auch gleich losgelegt!
Niederlagen sind kein Problem, aber diese permanenten Patzer gegen die "kleinen" Gegner schon und der Mangel an Kreativität auch!

Das die eigenen Fans den Coach vor Ort jederzeit unterstützen muss sein!
Mourinho setzt kaum auf die Jugend bez. junge unerfahrene Spieler, siehe Lukaku, abermals verliehen und den Altstar Eto`o als Ersatz verpflichtet.
Mourinho muss eine lange Zeit bei Chelsea bleiben, genialer Trainer, aber das es in gewissen Punkten Mangel gibt, kann man hoffe ich konstruktiv ansprechen.


muchoSangre schrieb:

Oder um es mal mit Hazards Worten zu sagen (was wir übrigens alle schon wussten)
Chelsea ist nicht darauf eingestellt, Fußball zu spielen - Chelsea ist aufs Kontern ausgelegt.

This!
Nur das klappt halt gegen Atletico nicht....


Big Boss sieht ernst aus...
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 01 Mai 2014 16:01 von Essien19.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 16:03 #181533

  • true_blue
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 3689
wenn ich hazard wäre, würde ich nicht so grosse töne spucken. von ihn kam ja gar nichts!
courtois muss chelsea nr 1 werden. nach gestern werden die clubs definitiv schlange stehen - falls chelsea zu doof ist, auf ihn zu setzen!
Gewinnen ist nicht wichtig, solange man Gewinnt!
Letzte Änderung: 01 Mai 2014 16:07 von true_blue.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 16:48 #181534

true_blue schrieb:
wenn ich hazard wäre, würde ich nicht so grosse töne spucken. von ihn kam ja gar nichts!
courtois muss chelsea nr 1 werden. nach gestern werden die clubs definitiv schlange stehen - falls chelsea zu doof ist, auf ihn zu setzen!


Naja er war für mich aber auch ein Alleinunterhalter auf seiner Position, wie eigentlich alle unserer 4 Offensiv Spieler !

Das schlimme ist ja nur das, das unser Jose unser erstes Tor in seiner Aufstellungswahl bestätigt hat. Aber Gott sei Dank hat am Ende das Team mit den grösseren Eiern gewonnen.

Jose hat es verschiessen und er sollte sich mal langsam fragen, ob sein Experiment mit Willan als OM auch wirklich das richtige für uns ist, wenn ich einen Hazard im Team habe.

Für das das Oskar die ganze Saison schon an die WM denkt und unser Team eigentlich im Stich lässt kann er nichts dafür, ein Oskar in Form hat uns gestern eben auch gefehlt.

Ich bin schon gespannt auf die nächste Saison und hoffe auf die nötigen Veränderungen im Sturm und ZM und vielleicht schafft es ja dann mal ein Eigenbau Spieler aus der Akademie uns 45 Minuten ein können zu zeigen.

Jose hat schon in seinem ersten Engagement für uns gezeigt, dass er nicht viel von Jugendspielern hält.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 17:13 #181535

  • Alphadogydog
Essien19 schrieb:

Wem sollte er sonst einwechseln? Ich kann natürlich nur spekulieren glaube aber Mou vertraute auf die Defensive und dachte, dass Madrid kein Tor mehr schießen wird. Im Mittelfeld hatten wir keine Chance deshalb würde Oscar wohl wenig bringen. Deshalb könnte man wohl die Mitte überbrücken, mit einem Eto,Torres,Hazard und Willian vorne sollte man in 45 min ein Tor machen und trotzdem hinten stabil stehen. So sehe ich es ,natürlich alles Spekulationen.

Mou diszipliniert als erstes seine Mannschaft und stabilisiert die Defensive. So ist er bis jetzt immer vorgegangen und das ist der Grund warum wir bis auf gestern IMMER gegen top Teams gut gespielt haben.
Erst wenn die Mannschaft keine dummen Gegentreffer bekommt kümmert er sich um den Angriff. Diese Entwicklung braucht Zeit, man kann nicht von heute auf morgen alles verändern sodass es auch funktioniert.
In diesem Jahr wurde die Defensive gut stabilisiert, bis auf paar Patzer, nächstes Jahr kommt wohl der Angriff und man wird gegen diese kleinen Gegner besser aussehen.
Das Projekt ist noch nicht zu Ende, siehe Real unter Mou in der Saison 11/12 die haben über 100 Tore geschossen und unser Angriff wird auch besser, gibt den Mann einfach Zeit.

Du hast recht unser Kader ist wohl der zweit beste in der PL und wir stehen unter anderem deshalb weit oben. Andere Mannschaften haben auch einen guten Kader z.B. City die soweit oben sind weil die im Angriff eine individuelle Klasse haben die über unsere anzusiedeln ist, wodurch auch die erfolge gegen die kleinen verständlich sind. Dann gibt es noch Liverpool die international nicht vertreten sind, einen Suarez im Kader haben der über die Saison eine unmenschliche Leistung abliefert. Bei Chelsea arbeiten auch nur Menschen und andere Teams haben auch viel Geld, gute Spieler und wollen gewinnen und deshalb kann man nicht jedes Jahr Titel gewinnen. Wenn man die Leistungen über die Saison betrachtet sollte man stolz auf die Jungs sein und nicht über eine Demütigung sprechen nur weil man 1x 1:3 verloren hat.

Ps: ich finde deine Schreibweise durchaus interessant auf der einen Seite kritisierst du Mou auf der anderen sagst du er ist einer der besten Trainer der Welt. Natürlich gibt man mit dieser Schreibweise den gegenüber keine Angriffsfläche aber man muss auch Farbe bekennen. Entweder steht man zu dem Trainer wie in guten so in den schlechten Zeiten oder man macht es so weiter wie früher in dem man den Trainer feuert ohne ihm Zeit zu geben.
Pps: der letzte abschnitt war nicht als Beleidigung geplant sondern ist mein subjektive Meinung, falls es dich irgendwie beleidigt oder verletzt würde ich es löschen.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 17:45 #181537

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Alphadogydog schrieb:
...

Im Mittelfeld hatte man keine Chance, da sind wir uns einig.
Trotzdem hätte man versuchen können, dagegen was zu unternehmen, was mit einer Einwechslung von beispielsweise Oscar schon hätte passieren können.
Oscar läuft viel, haut sich in die Zweikämpfe und schießt vor dem Tor, alles Attribute, die förderlich hätten sein können.
Mit ihm wäre man sicherlich nicht schwächer im Mittelfeld vertreten gewesen, behaupte ich einfach mal.

Die Idee von Mourinho, die du übrigens gut erklärt hast, nämlich mit hohen Bällen das Mittelfeld überbrücken, ist auch eine Option.
Leider konnte man sie nicht wirklich testen, da es bald den Elfmeter gegeben hat und so ein anderes Spiel geworden ist.

Die Spielidee von Chelsea gegen Top Teams legst du auch sehr schön da!
Was mich halt gestört hat, ist, dass Atletico wunderbare Ballstafetten spielen konnte,
taktisch hat das Pressing von Atletico gegen Chelsea gefruchtet, weswegen Chelsea in meinen Augen nie wirklich eine Chance hatte.
Das ändert sich hoffentlich in der Zukunft, da bin ich bei dir.

Eine Niederlage kann immer passieren, das ist völlig okay.
Mir geht es, wie bereits in der Vergangenheit geschrieben, um das wie.
Gegen die Top Teams in der PL hat man sehr stark gespielt, trotzdem muss spielerisch und offensiv muss was passieren,
den "kleinen" Gegnern muss man das Spiel aufzwingen, schade, dass man in der Entwicklung noch nicht so weit ist.
Dieses Problem kann man meiner Meinung nach auch nicht mit 2,3 Neuverpflichtungen lösen, sondern das Spielsystem muss insgesamt angepasst werden.
Das ein Goalgetter helfen würde, ist klar, aber das ist nicht alles.
Ich könnte mir gut vorstellen, das Mourinho nächste Saison auf 4-3-3 umstellt...

Mourinho hat in dieser Saison sehr viel richtig gemacht, aber halt nicht alles.
Nach so einer Niederlage überwiegen evt. mehr die negativen Aspekte, man stand halt so kurz davor, schmerzt!
Natürlich stehe ich zu dem jetzigen Trainer, aber ich bin nicht vollkommen blind dabei,
gewisse Punkte sollten überdacht werden, dann steigen die Chancen in der nächsten Saison.
Man befindet sich auf einem guten Weg.
Da du noch die Saison 11/12 angesproche hast, da war Real echt stark, aber zur Saison 12/13 gabs eine andere Entwicklung, es wird nicht immer besser.
Avb habe ich beispielsweise harsch kritisiert, bei Mourinho ist alles okay, ist nur meckern auf hohem Niveau von mir, grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, auch wenn es evt. grad anders rüberkommt.
Mhh du kannst mich gerne kritisieren und nachfragen, Beleidigungen sind für mich Ausdrücke wie "Arschloch usw", also alles gut.
Bist eh ein guter Diskussionspartner hier.
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 01 Mai 2014 18:04 von Essien19.

Aw: Chelsea FC - Atletico Madrid | CL 13/14 01 Mai 2014 18:04 #181538

  • Alphadogydog
[quote="Essien19" post=181537][/quote]
Irgendwie kommen wir beide am Ende des Tages im Großen und Ganzen immer auf einen gemeinsamen Nenner 
Das 4-3-3 befürworte ich schon seit langem.
Ps: wir sollten mal zusammen einen trinken und dabei diskutieren
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden