Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader

Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 23 Jun 2017 13:08 #257517

Da im Transferthread derzeit derart viele Gerüchte im Umlauf sind, und daher kaum eruierbar ist, welche davon wirklicht ernst zu nehmen sind, möchte ich hier mal den derzeit qualitativ stärksen Kader nennen, wenn wir die Gerüchte für bare Münze nehmen.

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
WB: Alonso, Moses, Sandro, Aina
IV: Luiz, Cahill, Azpi, van Dijk, Christensen, Ake
ZM/DM: Cesc, Kante, Bakayoko, Chalobah
OM: Willian, Eden, Pedro, Dembele/James
MS: Lukaku, Batshuayi

Wären derzeit nur 23 Mann, aber einfach überragend stark. Mit Caballero (0), Sandro (70), Bakayoko (40), van Dijk (65), Dembele (80), Lukaku (80) hätte man aber auch nicht wirklich gespart. 335Mio würden wahrscheinlich durch die Abgänge von Costa, Matic und Rest ca. 150Mio Einnahmen gegenüber stehen. Wäre schon massig! Wird scheinbar eine spannende Transferperiode. Was sagt ihr dazu? Wie realistisch ist es, dass man wirklich 5 richtig starke neue Leute holt? Ist es realistisch, dass man fast 200Mio minus macht in einer Transferphase? Könnte man mit diesem Kader die CL gewinnen?
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 23 Jun 2017 20:36 #257529

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 848
wo ist Kurti bei dir? verkauft oder verliehen?

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 24 Jun 2017 14:54 #257546

Stefan schrieb:
wo ist Kurti bei dir? verkauft oder verliehen?


Ich nehme einfach an, dass er auf Grund seiner limitierten Einsatzzeiten der Vorsaison verliehen wird.
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 29 Jun 2017 13:36 #257676

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6064
TingelTangelLuiz schrieb:
Da im Transferthread derzeit derart viele Gerüchte im Umlauf sind, und daher kaum eruierbar ist, welche davon wirklicht ernst zu nehmen sind, möchte ich hier mal den derzeit qualitativ stärksen Kader nennen, wenn wir die Gerüchte für bare Münze nehmen.

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
WB: Alonso, Moses, Sandro, Aina
IV: Luiz, Cahill, Azpi, van Dijk, Christensen, Ake
ZM/DM: Cesc, Kante, Bakayoko, Chalobah
OM: Willian, Eden, Pedro, Dembele/James
MS: Lukaku, Batshuayi

Wären derzeit nur 23 Mann, aber einfach überragend stark. Mit Caballero (0), Sandro (70), Bakayoko (40), van Dijk (65), Dembele (80), Lukaku (80) hätte man aber auch nicht wirklich gespart. 335Mio würden wahrscheinlich durch die Abgänge von Costa, Matic und Rest ca. 150Mio Einnahmen gegenüber stehen. Wäre schon massig! Wird scheinbar eine spannende Transferperiode. Was sagt ihr dazu? Wie realistisch ist es, dass man wirklich 5 richtig starke neue Leute holt? Ist es realistisch, dass man fast 200Mio minus macht in einer Transferphase? Könnte man mit diesem Kader die CL gewinnen?
Stimme dir im Großen und Ganzen zu, aber einen RWB brauchen wir noch. Wenn Moses verletzt oder außer Form ist, dann haben wir wie gegen Ende der Saison enorme Probleme auf rechts. Ein Dani Alves wäre eine optimale Übergangslösung gewesen, da er über viel Erfahrung verfügt und darüber hinaus bei Juve gezeigt hat, dass er immer noch ein guter Spieler ist, auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist. Er hätte sich gut mit Moses abwechseln können, ohne das wir einen enormen Qualitätsmangel erleiden. Vielleicht finden wir ja noch einen guten RWB, ist ja noch Zeit.

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 10 Jul 2017 08:28 #258159

Nun ja, hat sich wieder einiges getan in den letzten Tagen.

Rüdiger kommt mir bei seinen ersten Videos richtig sympathisch rüber, gefällt mir. Sorry Bros, aber gar nicht so deutsch! (NEIN, war nicht böse gemeint, damit wir da nicht wieder eine Überreaktion beschwören). Nachdem er aber Nationalspieler ist, hat er die Mentalität hoffentlich schon verinnerlicht, denn die können wir gebrauchen.

In der IV sollten wir mit Christensen, Luiz, Azpi, Cahill und Rüdiger ideal aufgestellt sein. Alonso steht auch noch als Alternative bereit. Zouma braucht wieder Spiele, damit sein Potential nach seiner Verletzung wieder aufblüht. Daher, aber nach Frankreich mit ihm für ein Jahr.

Auf den Wingback-Positionen scheint es, als wollten wir doch auf beiden Positionen nachrüsten. Auf rechts sind Toljan und Danilo im Gespräch. Wenn ich es mir aussuchen dürfte, wählte ich den Deutschen. Der hat eine so starke U-EM gespielt und bei dessen geschätzten Preise (8-10Mio) wäre das Risiko auch gleich null. Danilo ist zwar die sicherere Wahl, aber kostet halt auch das Dreifache und umhauen tut mich der nicht.
Auf links ist weiterhin alles auf Alex Sandro fokussiert und ich bin weiterhin äußerst begeistert davon. Der hat alles, was ein Conte von einem WB fordert. Hoffentlich fixiert das Board wenigstens diesen Wunschtransfers unserers Trainers.

Im Mittelfeld muss man jetzt mal Bakayoko fixieren. Kann ja nicht sein, dass das so ewig dauert. Aber warten wir mal ab, vielleicht wird er eh heute vorgestellt. Ich halte ihn auf jeden Fall für ein Upgrade zu Matic, den ich dann aber verkaufen würde. Der Marktwert des Serben kann eigentlich nur mehr fallen und mit Chalobah und Loftus-Cheek hat man zwei gute Engländer, die in diese Rolle schlüpfen können.
Des Weiteren ist James wieder im Gespräch. Muss mich nicht wiederholen, dass er auch marketingtechnisch ein toller Transfer wäre, sportlich haben wir einen solchen Spielertyp auch nicht. Wenn er für die kolpotierten 70Mio verfügbar ist, dann würde ich zuschlagen, hat mit seinen 25 Jahren auch noch einen guten Resale-Wert. Eine Alternative wäre weiterhin Barkley, aber zu Everton sage ich zum derzeitigen Zeitpunkt wohl am besten nichts....
Im Sturm wird alles auf Morata hinauslaufen, weil ich denke, dass Aubameyang kein Conte-Stürmer ist. Und wenn man den Spanier auch um die 70Mio bekommen kann, dann würde ich die auch zahlen, weil ich könnte es nicht verstehen, wenn man mit einem unzufriedenen Stürmer als Nr.1 in die Saison gehen würde.
Das Angebot für Lazios Keita scheint auch von diversen italienischen Medien bestätigt worden zu sein. Ich halte ihn für einen sehr, sehr guten Spieler. Habe ihn aber natürlich vielleicht 700 Minuten spielen gesehen. Für die geschätzten 25Mio Ablöse wäre er aber für sein Alter nicht DAS große Risiko. Als Alternative zu den OMs und Stürmer Nr.3 würde ich zuschlagen.

James - 70Mio
Toljan - 10Mio
Morata - 70Mio
Bakayoko - 40Mio
Rüdiger - 35Mio
Sandro - 70Mio
Keita - 25Mio

Wären eh nur satte 310Mio... Mit den Erlösen der Vergangenheit wäre aber auch das leicht zu finanzieren. Matic und Costa würden auch noch mal knappe 100Mio reinspülen, von daher, no problem. Musonda, der ja scheinbar eine Rückennummer bekommen hat, würde ich zu Celtic verleihen, das klingt für mich vielversprechend.

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
IV: Luiz, Christensen, Cahill, Azpi, Rüdiger
WB: Moses, Toljan, Sandro, Alonso
ZM: Kante, Fabregas, Bakayoko, Chalobah
OM: Hazard, Willian, Pedro, James, Keita
MS: Morata, Batshuayi

Mir fällt bis auf Real kein Kader in Europa ein, dessen Leistungsdichte so groß wäre, bei einem derart hohen Niveau.
True Blue - Through & Through
Folgende Benutzer bedankten sich: Muhannad13

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 10 Jul 2017 20:14 #258222

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6064
Guter Post TTL!

Allerdings finde ich, dass wir Matic zumindest für eine Saison halten sollten. Bakayoko wird uns ja am Anfang der Saison womöglich fehlen und dann wären wir ganz dünn besetzt im ZM, außer Conte gibt Chalobah sein Vertrauen, was ich jedoch eher für unwahrscheinlich halte. Als BU fände ich Matic geeignet, Chalobah kann dann in der Saison langsam in die Rolle des Serben schlüpfen. Seine Erfahrung ist sicherlich auch ein Pluspunkt von Matic. Die Frage ist halt, ob Matic sich einen Bankerlplatz antun würde, oder nicht doch eher Richtung Italien abwandert.

Bei den linken Wingbacks stimme ich mit dir überein, bei den rechten eher nicht. Ich finde ein bisschen Konkurrenz könnte Moses nicht schaden. Gerade am Ende der Saison hat er extrem abgebaut und seine Scorerpunkte hauen mich auch nicht gerade um. Mir würde da spontan ein Florenzi einfallen, der könnte da ordentlich für Betrieb auf rechts sorgen. Conte soll ja auch viel vom Italiener halten, da kann man das schon mal probieren und bei der Roma anklopfen. Mit Alex Sandro und Alonso auf links sowie Florenzi und Moses auf rechts hätten wir auf beiden Außenbahnen vier sehr starke Spieler, die man in einer langen Saison ohne großen Qualitätsverlust bei Bedarf durchwechseln kann.

Außerdem brauchen wir mMn einen erfahrenen dritten Stürmer. Ein Llorente wäre ideal. Ist ein anderer Spielertyp als Morata oder Batshuayi und ein kopfballstarker Spieler, den man in den letzten 15 Minuten eines Spiels offensiv als auch defensiv brauchen kann. Laut Medienberichten sollen wir ja auch bei ihm schon länger angeklopft haben, hoffentlich lässt sich da was machen. Preiswert ist er allemal.

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 11 Jul 2017 08:17 #258230

Beigl, irgendwann muss man Chalobah das Vertrauen schenken. Der ist in der U21 Englands bereits DER Leader. Hat man im Spiel gegen die Deutschen gut gesehen. Kaum war er draußen, ist das Spiel völlig aus dem Ruder gelaufen. Ich würde zu Beginn der Saison voll Nate setzen, ihm zeigen, dass er sich präsentieren kann und wenn er die Chance nutzt, haben wir wohl längerfristig im Zentrum ausgesorgt, bis halt ein Cesc-Ersatz her muss und den könnte vl irgendwann mal RLC machen.

Wow, Florenzi wäre meine absolute Wunschbesetzung. Seit der EM ist der mein Lieblings-RV. Ich habe ihn auch bei der Roma die vorletzte Saison viel beobachtet, der ist zusätzlich zu seiner sportlichen Qualität noch ein Leader. Aber Roma wird sich nicht völlig ausverkaufen lassen wollen und zudem schätze icih Florenzi als eine Art de Rossi/Totti ein...
Toljan wäre für mich übrigens sehr wohl eine Konkurrenz zu Moses. Den Deutschen muss man für 100 Stunden in die Kraftkammer stecken, ihm noch mehr defensive Disziplin beibringen und er ist absolut konkurrenzfähig. Wie gesagt, bevor ich 30Mio für Danilo zahle, lasse ich mir ein riesiges Talent nur 10 kosten, weil wir eben mit Victor eh gut aufgestellt sind.

Llorente als Nr.3 wäre für mich nur dann akzeptabel, wenn man Musonda wirklich im OM einplant und Keita NICHT holt, weil sonst wäre man überbesetzt. Wenn er so um die 10Mio kommen kann, dann könnte ich auch mit deiner Spanier-Variante leben. Batshuayi ist mir aber wichtig, das muss ich nochmals betonen, der Belgier kommt immer ein wenig als Kasperl daher, aber der ist am Platz schon sehr fokussiert und ich denke, dass er bei mehreren Einsätzen in Folge seine Qualität zeigen wird.
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 11 Jul 2017 10:58 #258236

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6064
Auch wäre ich dafür, Nat mehr Spielzeit zu geben, aber ich bezweifle, dass Conte das so sieht wie wir. Antonio hat Chalobah letzte Saison 159 Spielminuten in der Liga zugemutet, knapp die Hälfte davon in einem bedeutungslosen Spiel gegen Watford. Er hätte sich aber, das muss man festhalten, auf jeden Fall mehr Spielzeit verdient. Ich siedle Nate technisch sicherlich höher ein als Matic und auch läuferisch ist er stärker als der Serbe. Mal sehen was passiert, es ist ja nicht ausgeschlossen, dass Chalobah nach Watford wechselt. Würde ich schade finden, aber aus seiner Sicht auch nachvollziehbar.

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 11 Jul 2017 12:07 #258237

Beigl schrieb:
Auch wäre ich dafür, Nat mehr Spielzeit zu geben, aber ich bezweifle, dass Conte das so sieht wie wir. Antonio hat Chalobah letzte Saison 159 Spielminuten in der Liga zugemutet, knapp die Hälfte davon in einem bedeutungslosen Spiel gegen Watford. Er hätte sich aber, das muss man festhalten, auf jeden Fall mehr Spielzeit verdient. Ich siedle Nate technisch sicherlich höher ein als Matic und auch läuferisch ist er stärker als der Serbe. Mal sehen was passiert, es ist ja nicht ausgeschlossen, dass Chalobah nach Watford wechselt. Würde ich schade finden, aber aus seiner Sicht auch nachvollziehbar.


Wenn er technisch ( was vieleicht stimmt) und läuferisch stärker wäre, warum spielt er dann nicht ? Spielt Conte absichtilich mit einem schlechteren Fussballer ?

Seit ihr jeden Tag beim Training, dass ihr das wirklich behaupten könnt `?

Aw: Chelsea FC 2017/2018 Wunschkader 11 Jul 2017 15:49 #258288

Nachdem James schon wieder zu löschen wäre, hier eine weitere Variante, die mir gefallen würde.

Man setzt vermehrt auf Musonda, holt aber anstatt des Kolumbianers Chamberlain, der den Vertrag bei Arsenal nicht verlängert. Der Engländer sollte sich aber mit Moses um den RWB-Platz streiten und könnte notfalls halt auch eine Spur weiter vorne spielen.
True Blue - Through & Through
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden