Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC Daily Talk 17/18
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC Daily Talk 17/18

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 24 Okt 2017 14:44 #262470

FcChelsea_MH schrieb:
Antonio Conte won't let Charly Musonda leave Chelsea on loan in January, and intends to keep him in his squad (Standard)


Dafür muss er aber auch genügend Spielpraxis bekommen.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 27 Okt 2017 15:19 #262512

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6740
I asked Conte about decision to sell Ake to Bournemouth...his answer suggested choice was made by #cfc not him.
Conte on problems at Chelsea: "I think there is a lot of bullshit [rumours]. They try to create problems for me and the players."
Conte confirmed that Holland sent him a message to confirm that the newspaper rumours about players contacting him are not true
Conte repeats by saying that the rumours are "bullshit" and he says he "hates this situation"
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 27 Okt 2017 20:50 #262516

littleGiant schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Antonio Conte won't let Charly Musonda leave Chelsea on loan in January, and intends to keep him in his squad (Standard)


Dafür muss er aber auch genügend Spielpraxis bekommen.


Da muss er sich aber steigern !
Letzte Änderung: 27 Okt 2017 20:50 von vinnie-the-axe.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 27 Okt 2017 21:48 #262518

vinnie-the-axe schrieb:
littleGiant schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Antonio Conte won't let Charly Musonda leave Chelsea on loan in January, and intends to keep him in his squad (Standard)


Dafür muss er aber auch genügend Spielpraxis bekommen.


Da muss er sich aber steigern !


Gemessen an welchen Leistungen? Das Spiel gegen Everton oder gegen Nottingham? Viel mehr nennenswerte Einsätze waren es nicht wo man sich überhaupt ein Bild von ihm machen konnte und es war ja nicht so, dass das Team offensiv gegen Everton in irgend einer Form geglänzt hat.

Letzten Endes ist dann die Frage warum er im Kader ist. Entweder er ist im Kader weil man davon überzeugt das er soweit ist für eine Kaderrrolle und damit sind nicht nur Pokaleinsätze gemeint, oder man verleiht den Spieler, damit er die wertvolle Spielpraxis bekommt um sich entwickeln zu können. Alles andere macht keinen Sinn, was allerdings bei Chelsea üblich ist. Ein RLC ist ein Paradebeispiel wie man es nicht machen sollte. Oder welchen Sinn hatte es ihn die letzten 2-3 Jahre im Team zu behalten? Gar keinen.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 28 Okt 2017 00:52 #262521

littleGiant schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
littleGiant schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Antonio Conte won't let Charly Musonda leave Chelsea on loan in January, and intends to keep him in his squad (Standard)


Dafür muss er aber auch genügend Spielpraxis bekommen.


Da muss er sich aber steigern !


Gemessen an welchen Leistungen? Das Spiel gegen Everton oder gegen Nottingham? Viel mehr nennenswerte Einsätze waren es nicht wo man sich überhaupt ein Bild von ihm machen konnte und es war ja nicht so, dass das Team offensiv gegen Everton in irgend einer Form geglänzt hat.

Letzten Endes ist dann die Frage warum er im Kader ist. Entweder er ist im Kader weil man davon überzeugt das er soweit ist für eine Kaderrrolle und damit sind nicht nur Pokaleinsätze gemeint, oder man verleiht den Spieler, damit er die wertvolle Spielpraxis bekommt um sich entwickeln zu können. Alles andere macht keinen Sinn, was allerdings bei Chelsea üblich ist. Ein RLC ist ein Paradebeispiel wie man es nicht machen sollte. Oder welchen Sinn hatte es ihn die letzten 2-3 Jahre im Team zu behalten? Gar keinen.


Aber, wenn du RLC in seinen wenigen Spielen letztes Jahr bei uns gesehen hast, war das ein Klassenunterschied ! Des weiteren war RLC letzte Saison richtig im Kader und ich denke, wenn wir nicht um die Meisterschaft gespielt hätten, wäre er öfters zum Zug gekommen.

Ich kann den Hype um Charlie nicht verstehen, vielleicht wird ja mal was aus ihm, hoffen wir es. Aber seine Ansprüche /Twitter) und die Realität sieht anders aus. Aber okay er ist jung vielleicht wird es ja doch nocht was diese Saison !

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 28 Okt 2017 14:15 #262525

vinnie-the-axe schrieb:
Aber, wenn du RLC in seinen wenigen Spielen letztes Jahr bei uns gesehen hast, war das ein Klassenunterschied ! Des weiteren war RLC letzte Saison richtig im Kader und ich denke, wenn wir nicht um die Meisterschaft gespielt hätten, wäre er öfters zum Zug gekommen.

Ich kann den Hype um Charlie nicht verstehen, vielleicht wird ja mal was aus ihm, hoffen wir es. Aber seine Ansprüche /Twitter) und die Realität sieht anders aus. Aber okay er ist jung vielleicht wird es ja doch nocht was diese Saison !


Ne, die Situation von RLC letzte Saison und Musonda diese Saison sind genau die Gleichen. Daran ändern auch nichts von den üblichen Durchhalteparolen wie "es wäre sicherlich ganz anderes gewesen, wenn man nicht um die Meisterschaft gespielt hätte. Nächste Saison wird es ganz bestimmt besser"

RLC war ja diese Saison nicht der Einzige. Da waren ja noch Chalobah und Ake. Diese Saison sind es neben Musonda ja ebenfalls noch Clarke-Salter und Scott im Kader. Wieso sind die Beiden nochmal im Kader? Das weiß wohl niemand, dementsprechend fallen die Spielzeiten wettbewerbsübergreifend aus. Sie spielen ja nicht mal in der u23 und haben deswegen kaum bis keine Spielpraxis diese Saison. Das sie gegen Everton auf der Bank saßen, war absolut sinnlos. Da es vornherein klar war das sie höchstens für ein paar Minuten eingewechselt werden, wenn man kompfortabel führen würde. Zur gleichen Zeit hatte übrigens die u23 gegen Yeovil im Chackatrade Cup gespielt. Da wären 90 Minuten in der der u23 für die Jungs besser gewesen.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 17:56 #262551

littleGiant schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Aber, wenn du RLC in seinen wenigen Spielen letztes Jahr bei uns gesehen hast, war das ein Klassenunterschied ! Des weiteren war RLC letzte Saison richtig im Kader und ich denke, wenn wir nicht um die Meisterschaft gespielt hätten, wäre er öfters zum Zug gekommen.

Ich kann den Hype um Charlie nicht verstehen, vielleicht wird ja mal was aus ihm, hoffen wir es. Aber seine Ansprüche /Twitter) und die Realität sieht anders aus. Aber okay er ist jung vielleicht wird es ja doch nocht was diese Saison !


Ne, die Situation von RLC letzte Saison und Musonda diese Saison sind genau die Gleichen. Daran ändern auch nichts von den üblichen Durchhalteparolen wie "es wäre sicherlich ganz anderes gewesen, wenn man nicht um die Meisterschaft gespielt hätte. Nächste Saison wird es ganz bestimmt besser"

RLC war ja diese Saison nicht der Einzige. Da waren ja noch Chalobah und Ake. Diese Saison sind es neben Musonda ja ebenfalls noch Clarke-Salter und Scott im Kader. Wieso sind die Beiden nochmal im Kader? Das weiß wohl niemand, dementsprechend fallen die Spielzeiten wettbewerbsübergreifend aus. Sie spielen ja nicht mal in der u23 und haben deswegen kaum bis keine Spielpraxis diese Saison. Das sie gegen Everton auf der Bank saßen, war absolut sinnlos. Da es vornherein klar war das sie höchstens für ein paar Minuten eingewechselt werden, wenn man kompfortabel führen würde. Zur gleichen Zeit hatte übrigens die u23 gegen Yeovil im Chackatrade Cup gespielt. Da wären 90 Minuten in der der u23 für die Jungs besser gewesen.


Ich habe ja nicht die Situation als unterschiedlich bezeichnet sondern die Impact für Chelsea. Ich bin mir nicht mal sicher ob Charlie in irgendeinem PL Team bestehen könnte. Und da ist eben Anspruch und Realität ziemlich weit entfernt bei Charlie !

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 19:26 #262554

Der Impact von einen Musonda diese Saison und RLC letzte Saison ist gleich für das Team. Null. Denn dafür sind Spielzeiten für die Spieler zu wenig und die Einsätze zu sporadisch.
Wie definierst du denn überhaupt Impact? Denn immerhin hatte Musonda den Assist zum 1:0 gegeben.

Man wird nie wissen ob Musonda in der PL bestehen kann oder nicht, wenn er nicht ausreichend Spielpraxis bekommt. Mal ein Spiel im Monat reicht nicht. Die Spieler müssen schon regelmäßig spielen um überhaupt Fuß fassen zu können und damit man sich ein Bild vom Spieler machen kann. Nicht in der Form das der Spieler unbedingt jedes Spiel von Beginn an spielen soll, sondern konsequent Einsätze, wie zum Beispiel in den letzten 20-30 Minuten. Je nachdem wie die Spieler sich dann anstellen, kann man die Einsätze weiter anpassen.
Grade du müsstest es doch verstehen, da du immer wieder die Themen Lukaku und de Bruyne und den Raum wirfst. Die Spieler hatten in ihren Einsätze auch nicht von 0 auf 100 entsprechende Leistung gezeigt. Ein anderes Beispiel ist Salah. Wenn man ihn jetzt bei Liverpool vergleicht mit seiner Zeit bei Chelsea sind es Welten. Eben weil er bei Chelsea auch nie wirklich Fuß fassen konnte.
Generell ist Chelsea kein gutes Pflaster für noch relativ junge und unerfahrene Spieler.
Letzte Änderung: 29 Okt 2017 19:27 von littleGiant.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 20:02 #262555

littleGiant schrieb:
Der Impact von einen Musonda diese Saison und RLC letzte Saison ist gleich für das Team. Null. Denn dafür sind Spielzeiten für die Spieler zu wenig und die Einsätze zu sporadisch.
Wie definierst du denn überhaupt Impact? Denn immerhin hatte Musonda den Assist zum 1:0 gegeben.

Man wird nie wissen ob Musonda in der PL bestehen kann oder nicht, wenn er nicht ausreichend Spielpraxis bekommt. Mal ein Spiel im Monat reicht nicht. Die Spieler müssen schon regelmäßig spielen um überhaupt Fuß fassen zu können und damit man sich ein Bild vom Spieler machen kann. Nicht in der Form das der Spieler unbedingt jedes Spiel von Beginn an spielen soll, sondern konsequent Einsätze, wie zum Beispiel in den letzten 20-30 Minuten. Je nachdem wie die Spieler sich dann anstellen, kann man die Einsätze weiter anpassen.
Grade du müsstest es doch verstehen, da du immer wieder die Themen Lukaku und de Bruyne und den Raum wirfst. Die Spieler hatten in ihren Einsätze auch nicht von 0 auf 100 entsprechende Leistung gezeigt. Ein anderes Beispiel ist Salah. Wenn man ihn jetzt bei Liverpool vergleicht mit seiner Zeit bei Chelsea sind es Welten. Eben weil er bei Chelsea auch nie wirklich Fuß fassen konnte.
Generell ist Chelsea kein gutes Pflaster für noch relativ junge und unerfahrene Spieler.


Das siehst vielleicht du so ich sehe es nicht so und Anhand meiner Schlussfolgerung das Charlie wohl für kein PL Team reif ist, ist hier schon ein Qualitätuntschied zu erkennen, denn immerhin nimmt man RLC ab und zu wahr wenn er für Palace aufläuft !

Und bei Chelsea muss ich sagen, ob ich RLC spielen lasse oder Willian, ist beide das selbe !

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 20:06 #262556

vinnie-the-axe schrieb:
littleGiant schrieb:
Der Impact von einen Musonda diese Saison und RLC letzte Saison ist gleich für das Team. Null. Denn dafür sind Spielzeiten für die Spieler zu wenig und die Einsätze zu sporadisch.
Wie definierst du denn überhaupt Impact? Denn immerhin hatte Musonda den Assist zum 1:0 gegeben.

Man wird nie wissen ob Musonda in der PL bestehen kann oder nicht, wenn er nicht ausreichend Spielpraxis bekommt. Mal ein Spiel im Monat reicht nicht. Die Spieler müssen schon regelmäßig spielen um überhaupt Fuß fassen zu können und damit man sich ein Bild vom Spieler machen kann. Nicht in der Form das der Spieler unbedingt jedes Spiel von Beginn an spielen soll, sondern konsequent Einsätze, wie zum Beispiel in den letzten 20-30 Minuten. Je nachdem wie die Spieler sich dann anstellen, kann man die Einsätze weiter anpassen.
Grade du müsstest es doch verstehen, da du immer wieder die Themen Lukaku und de Bruyne und den Raum wirfst. Die Spieler hatten in ihren Einsätze auch nicht von 0 auf 100 entsprechende Leistung gezeigt. Ein anderes Beispiel ist Salah. Wenn man ihn jetzt bei Liverpool vergleicht mit seiner Zeit bei Chelsea sind es Welten. Eben weil er bei Chelsea auch nie wirklich Fuß fassen konnte.
Generell ist Chelsea kein gutes Pflaster für noch relativ junge und unerfahrene Spieler.


Das siehst vielleicht du so ich sehe es nicht so und Anhand meiner Schlussfolgerung das Charlie wohl für kein PL Team reif ist, ist hier schon ein Qualitätuntschied zu erkennen, denn immerhin nimmt man RLC ab und zu wahr wenn er für Palace aufläuft !

Und bei Chelsea muss ich sagen, ob ich RLC spielen lasse oder Willian, ist beide das selbe !


Hat man denn RLC wahrgenommen wenn er mal für Chelsea auflief?
Könnte das vielleicht an der deutlich höheren Spielpraxis liegen?

Fragen über Fragen.
Mourinho: "Zouma now is 20, so one day Zouma will be 23 or 24 and will be a player of great maturity and probably leadership, too, to replace John."
Desailly: "Kurt Zouma will become a better defender than I was."
Courtois: “Zouma has a lot of talent. I think that he can become one of the best defenders in the world if he continues like this.”
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden