Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC Daily Talk 17/18
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC Daily Talk 17/18

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 20:28 #262557

BlueLion1905 schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
littleGiant schrieb:
Der Impact von einen Musonda diese Saison und RLC letzte Saison ist gleich für das Team. Null. Denn dafür sind Spielzeiten für die Spieler zu wenig und die Einsätze zu sporadisch.
Wie definierst du denn überhaupt Impact? Denn immerhin hatte Musonda den Assist zum 1:0 gegeben.

Man wird nie wissen ob Musonda in der PL bestehen kann oder nicht, wenn er nicht ausreichend Spielpraxis bekommt. Mal ein Spiel im Monat reicht nicht. Die Spieler müssen schon regelmäßig spielen um überhaupt Fuß fassen zu können und damit man sich ein Bild vom Spieler machen kann. Nicht in der Form das der Spieler unbedingt jedes Spiel von Beginn an spielen soll, sondern konsequent Einsätze, wie zum Beispiel in den letzten 20-30 Minuten. Je nachdem wie die Spieler sich dann anstellen, kann man die Einsätze weiter anpassen.
Grade du müsstest es doch verstehen, da du immer wieder die Themen Lukaku und de Bruyne und den Raum wirfst. Die Spieler hatten in ihren Einsätze auch nicht von 0 auf 100 entsprechende Leistung gezeigt. Ein anderes Beispiel ist Salah. Wenn man ihn jetzt bei Liverpool vergleicht mit seiner Zeit bei Chelsea sind es Welten. Eben weil er bei Chelsea auch nie wirklich Fuß fassen konnte.
Generell ist Chelsea kein gutes Pflaster für noch relativ junge und unerfahrene Spieler.


Das siehst vielleicht du so ich sehe es nicht so und Anhand meiner Schlussfolgerung das Charlie wohl für kein PL Team reif ist, ist hier schon ein Qualitätuntschied zu erkennen, denn immerhin nimmt man RLC ab und zu wahr wenn er für Palace aufläuft !

Und bei Chelsea muss ich sagen, ob ich RLC spielen lasse oder Willian, ist beide das selbe !


Hat man denn RLC wahrgenommen wenn er mal für Chelsea auflief?
Könnte das vielleicht an der deutlich höheren Spielpraxis liegen?

Fragen über Fragen.


Zumindest in den Cup spielen zeigte er seine Klasse, am Ende der Saison war er leider verletzt !

Mir genügend halt 15 Minuten ob ich sehen kann ob ein Spieler reif für die erste 11 ist oder nicht, oder Charlie ist nicht so weit wie es RLC war !

Es geht darum mitzuspielen, das hätte RLC können ! Nur wenn man Meister werden will setzt man auf Routine !
Letzte Änderung: 29 Okt 2017 20:30 von vinnie-the-axe.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 29 Okt 2017 23:11 #262559

vinnie-the-axe schrieb:
Das siehst vielleicht du so ich sehe es nicht so und Anhand meiner Schlussfolgerung das Charlie wohl für kein PL Team reif ist, ist hier schon ein Qualitätuntschied zu erkennen, denn immerhin nimmt man RLC ab und zu wahr wenn er für Palace aufläuft !


RLC hatte letzte Saison auch nur ein Spiel gegen einen PL Verein mit ausreichend Spielzeit. Das war gegen Leicester im Pokal. Der Großteil seiner Minuten waren gegen unterklassige Gegner im Pokal. Dementsprechend müsstest du bei Musonda dann das Spiel gegen Nottingham als Referenz nehmen, wenn du schon Vergleiche ziehen willst und vom "Impact" redest, den er im Team hatte.

Und wenn du jetzt sagst man nimmt einen RLC ab und zu wahr bei Palace, bedeutet es nicht zwingend das er die Qualitäten im Gegenzug zu einen Musonda hat, sondern schlicht das er jetzt die regelmäßige Spielzeit bekommt, die notwendig ist um sich überhaupt zeigen zu können.
Letzte Änderung: 29 Okt 2017 23:15 von littleGiant.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 30 Okt 2017 10:40 #262562

Conte, who captained Italy as a player and also managed the national side, is predicting big things in the future for England and has promised he will give Chelsea's young players a chance, if he deems them good enough to warrant a place.

“A big congratulations to the whole team because to win the World Cup with the Under-17 national team means they are working really well,” the Chelsea boss said.

“I think football in England is growing in an incredible way because it is not the only result for [these] young players, Under-19s, Under-20s have won and the Under-21s played a really good European Championship. It means football is growing and improving a lot.

www.goal.com/en/amp/news/conte-predicts-...fnshvkq1vyl28429j6nv
Letzte Änderung: 30 Okt 2017 10:41 von FcChelsea_MH.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 30 Okt 2017 11:00 #262564

Die ganze Arbeit im Jugendbereich ist nichtig, wenn sich nicht grundsätzlich etwas ändert wenn es um die Integration im Profibereich geht. Das ist nicht nur auf Chelsea bezogen, sondern gilt für die ganze PL. Wenn man sich die Statistiken ansieht, wie etwa wie viel Spielminuten Youngster in der jeweiligen Ligen bekommen, fällt die PL nun mal groß ab.
Insofern bleibt es fraglich wie weit man die Früchte von der derzeitigen Jugendarbeit ernten kann.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 30 Okt 2017 12:24 #262565

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5542
littleGiant schrieb:
Die ganze Arbeit im Jugendbereich ist nichtig, wenn sich nicht grundsätzlich etwas ändert wenn es um die Integration im Profibereich geht. Das ist nicht nur auf Chelsea bezogen, sondern gilt für die ganze PL. Wenn man sich die Statistiken ansieht, wie etwa wie viel Spielminuten Youngster in der jeweiligen Ligen bekommen, fällt die PL nun mal groß ab.
Insofern bleibt es fraglich wie weit man die Früchte von der derzeitigen Jugendarbeit ernten kann.

In der PL ist einfach zu viel Geld im Umlauf. Wer die Wahl hat zwischen einem 50 Mio Transfer und einem 18-Jährigen Jugendspieler, wird sich zu 95% immer für den Transfer entscheiden.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 30 Okt 2017 12:53 #262566

Chris schrieb:
littleGiant schrieb:
Die ganze Arbeit im Jugendbereich ist nichtig, wenn sich nicht grundsätzlich etwas ändert wenn es um die Integration im Profibereich geht. Das ist nicht nur auf Chelsea bezogen, sondern gilt für die ganze PL. Wenn man sich die Statistiken ansieht, wie etwa wie viel Spielminuten Youngster in der jeweiligen Ligen bekommen, fällt die PL nun mal groß ab.
Insofern bleibt es fraglich wie weit man die Früchte von der derzeitigen Jugendarbeit ernten kann.

In der PL ist einfach zu viel Geld im Umlauf. Wer die Wahl hat zwischen einem 50 Mio Transfer und einem 18-Jährigen Jugendspieler, wird sich zu 95% immer für den Transfer entscheiden.


Klar ist das Geld bei dem Thema ein zweischneidiges Schwert. Doch man sieht halt auch wunderbar an der PL das die finanziellen Möglichkeiten nicht zwingend für den sportlichen Erfolg sorgen im Vergleich zu den Vereinen auf dem Festland. Zum einen halt das man nicht wirklich nennenswerte Erfolge in der CL bringt seit etlichen Jahren, aber auch was die Erfolge eine Kathegorie unter den Topclubs angeht, wie etwa in der EL. In der PL sind halt derzeit die 6 Mannschaften die um die CL Plätze spielen. Danach kommt ein größeres Gefälle und da gibt es jetzt auch kein Team das eine kontinuierliche und positive Entwicklung über mehre Jahre gezeigt hat, obwohl die finanziellen Möglichkeiten da sind.
Letzte Änderung: 30 Okt 2017 12:54 von littleGiant.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 30 Okt 2017 23:14 #262569

Nach „Gazzetta“-Interview „Kommunikationsproblem“: Morata denkt nicht an Chelsea-Abschied

www.transfermarkt.de/-bdquo-kommunikatio...ied/view/news/291548

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 02 Nov 2017 11:31 #262683

AC Milan have made Antonio Conte their number one target to become the club's head coach in the summer. [Calciomercato]

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 02 Nov 2017 14:17 #262684

  • cfcmax
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 726
England call up für Ruben und Tammy

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 02 Nov 2017 14:29 #262685

cfcmax schrieb:
England call up für Ruben und Tammy


Wuhu, ein Traum geht für den Verein in Erfüllung. Nach Terry und zig Jahren werden Spieler aus der eigenen Jugend für die NM nominiert. Nur spielen die aktuell nicht für Chelsea

Das ist keine Überraschung und hat sich bereits angedeudet.
Folgende Benutzer bedankten sich: cfcmax
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden