Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16

Aw: Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16 13 Mär 2016 23:49 #241869

Chris schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Natürlich hat er oder glaubst du ein Jose Mourinho lässt sich irgendwas vorschreiben. Man sieht im Sommer, was er macht wenn er einen Spieler vor die Nase gesetzt bekommt, er lässt ihn einfach nicht spielen.

Du widersprichst dir selber. Im ersten Satz deutest du an, dass Mourinho die Transfers alleine macht, im zweiten sagst du, dass ihm Spieler vor die Nase gesetzt wurden


Ich sprach von diesem Sommer und ich widerspreche mich nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr versucht euch an jedem Strohhalm zu klammern um ja nicht an dem *Mythos des Heiligen und der Unfähigkeit aller anderen * festzuhalten.

Gerade von dir hätte ich mir schon erwarten das du mir folgen kannst und nicht irgendein Argument in den Raum wirfst, wo ich mich widersprechen soll.

Denn wenn Jose nicht für Transfers verantwortlich gewesen wäre, wären die Spieler Fabregas, Costa, Van Ginkel, Salah, Coadrado, Salah, Ba, Remy, Willian, Pedro nie und nimmer am Patz gestanden.

littleGiant schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Natürlich hat er oder glaubst du ein Jose Mourinho lässt sich irgendwas vorschreiben. Man sieht im Sommer, was er macht wenn er einen Spieler vor die Nase gesetzt bekommt, er lässt ihn einfach nicht spielen.

Achja? Wie sah es denn diesen Sommer aus? Ist alles so gelaufen wie Mourinho es wollte? Nö
Wieso sollte der Verein denn Mourinho diesen Sommer groß reinreden, wenn es doch in den Jahren zuvor so gut lief und man sogar letzte Saison Meister wurde, wo angeblich Mourinho die volle Kontrolle hatte?
Die Antwort ist einfach. Wenn Mourinho diesen Sommer nicht die volle Kontrolle bei den Transfers hatte, hatte er es in den letzten Jahren auch nicht.


Weil man die Norbremse zog ! Weil Jose nicht jedes Jahr einen neue Flügelspieler kaufen kann und weil die Devise noch mehr auf die Jugend zu setzen vom Board rauskam.

Aber es ist unnütz mit dir darüber zu diskutieren, du lebst in der Welt der Unfählbarkeit des Heiligen. Sogar Essien sieht das ein das Jose Fehler gemacht hat in der Personalpolitik. Deswegen ist er doch kein schlechter Trainer, nur wie du alles zu leugnen und dem Board die Schuld in die Schuhe zu schieben was Transfers betrifft ist ein starkes Stück. Man sieht ja auch an Hiddink was der macht, wenn man wen holt, denn er nicht für so geeignet hält. Der schaut eben zu, und das würde ein Jose auch machen.
Letzte Änderung: 13 Mär 2016 23:57 von vinnie-the-axe.
Folgende Benutzer bedankten sich: true_blue

Aw: Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16 14 Mär 2016 08:58 #241873

Hör auf mir Worte in den Mund zu legen, die ich nie gesagt habe. Habe ich jemals gesagt das Mourinho keine Fehler gemacht hat? Da bin ich gespannt. Du kannst mich gerne zitieren.

Bevor du hier Unterstellungen verbreitest, solltest du dir selber erst einmal an die eigene Nase fassen. Immerhin klammerst du dich an jeden Strohhalm fest damit der Mythos bestehen bleibt "Mourinho ist an allen alleine Schuld".

Aw: Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16 14 Mär 2016 10:29 #241874

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5536
vinnie-the-axe schrieb:

Ihr versucht euch an jedem Strohhalm zu klammern um ja nicht an dem *Mythos des Heiligen und der Unfähigkeit aller anderen * festzuhalten.

Das ist kein Strohhalm sondern einfach die Realität. Weder war Mourinho gänzlich alleine für die Transfers verantwortlich noch war er allein dafür Schuld, dass Lukaku gegangen ist. Das wird auch nicht richtiger, wenn du es 100 mal wiederholst. Zumal du auch nie Quellen oder Belege nennst sondern nur so argumentierst: "Das ist so und wer das nicht so sieht wie ich, der kennt sich einfach nicht aus". Schwierige Diskussionsgrundlage.
Wir hingegen haben dir sogar öfters Quellen genannt, etwa die Aussagen des Spielers selbst. Lukaku beteuerte des Öfteren, dass Mourinho nicht Schuld an seinem Abgang ist, sondern er einfach Spielzeit haben wollte, die ihm bei Chelsea kein Trainer der Welt garantieren hätte können, weil der Lukaku von damals einfach noch zu schlecht war. Bedeuten dir die Aussagen des Spielers eigentlich irgendwas?

Du denkst eindeutig zu kurzfristig und konzentrierst dich in deinen Überlegungen nur auf DIESE Saison. Wie ich schon sagte, in dieser Saison muss man Mourinho eine Schuld für die schlechte Situation geben, aber littleGiant und ich gehen einen Schritt weiter und reflektieren mal die letzten 5 Jahre im Gesamten. Und da muss man einfach deutliche strukturelle Schwächen in der Führung erkennen.
Die Zeit zwischen der Entlassung von Ancelotti und der Ankunft von Mourinho war äußerst schrecklich, man war meilenweit vom Titel entfernt (der unverdiente und glückliche CL-Titel deckt einige schwache Entscheidungen in dieser Phase zu).
Es ist daher eben nicht so, als wäre vor Mourinho alles so super gewesen und als hätte Mourinho dieses goldene Chelsea jetzt in den Sand gesetzt.

Die einzige Konstante in den letzten 5-6 Jahren war die Vereinsführung. Ist nun mal so. Und wenn man in der Vereinsführung ähnlich kurzfristig denkt wie du und der Meinung ist, dass diese Saison einfach nur Mou verbockt hat und wenn man so weitermacht wie immer, nur ohne Mou, man wieder glänzen kann, dann ist das eben genau die fehlende Eigenkritik, die littleGiant und ich anprangern.
Findet in der Führungsebene kein Umdenken statt, wird Chelsea weiterhin einen hohen Trainerverschleiß haben und kein klares Konzept erarbeiten können.
Das unterscheidet Chelsea von Barca oder Bayern. Dort hat man eine klare Philosophie und sogar auf 10 Jahre angelegte Strukturpläne. Weil dort einfach fähige Leute arbeiten. Chelsea reagiert immer nur, agiert aber nicht proaktiv. Da ist keine Strategie, keine Philosophie, man verpflichtet Trainer nach Trainer, Spieler nach Spieler, aber zusammenpassen scheint es nie. Warum wohl.
Letzte Änderung: 14 Mär 2016 10:31 von Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: littleGiant

Aw: Everton FC - Chelsea FC | FAC 15/16 14 Mär 2016 14:05 #241888

Chris schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:

Ihr versucht euch an jedem Strohhalm zu klammern um ja nicht an dem *Mythos des Heiligen und der Unfähigkeit aller anderen * festzuhalten.

Das ist kein Strohhalm sondern einfach die Realität. Weder war Mourinho gänzlich alleine für die Transfers verantwortlich noch war er allein dafür Schuld, dass Lukaku gegangen ist. Das wird auch nicht richtiger, wenn du es 100 mal wiederholst. Zumal du auch nie Quellen oder Belege nennst sondern nur so argumentierst: "Das ist so und wer das nicht so sieht wie ich, der kennt sich einfach nicht aus". Schwierige Diskussionsgrundlage.
Wir hingegen haben dir sogar öfters Quellen genannt, etwa die Aussagen des Spielers selbst. Lukaku beteuerte des Öfteren, dass Mourinho nicht Schuld an seinem Abgang ist, sondern er einfach Spielzeit haben wollte, die ihm bei Chelsea kein Trainer der Welt garantieren hätte können, weil der Lukaku von damals einfach noch zu schlecht war. Bedeuten dir die Aussagen des Spielers eigentlich irgendwas?

Du denkst eindeutig zu kurzfristig und konzentrierst dich in deinen Überlegungen nur auf DIESE Saison. Wie ich schon sagte, in dieser Saison muss man Mourinho eine Schuld für die schlechte Situation geben, aber littleGiant und ich gehen einen Schritt weiter und reflektieren mal die letzten 5 Jahre im Gesamten. Und da muss man einfach deutliche strukturelle Schwächen in der Führung erkennen.
Die Zeit zwischen der Entlassung von Ancelotti und der Ankunft von Mourinho war äußerst schrecklich, man war meilenweit vom Titel entfernt (der unverdiente und glückliche CL-Titel deckt einige schwache Entscheidungen in dieser Phase zu).
Es ist daher eben nicht so, als wäre vor Mourinho alles so super gewesen und als hätte Mourinho dieses goldene Chelsea jetzt in den Sand gesetzt.

Die einzige Konstante in den letzten 5-6 Jahren war die Vereinsführung. Ist nun mal so. Und wenn man in der Vereinsführung ähnlich kurzfristig denkt wie du und der Meinung ist, dass diese Saison einfach nur Mou verbockt hat und wenn man so weitermacht wie immer, nur ohne Mou, man wieder glänzen kann, dann ist das eben genau die fehlende Eigenkritik, die littleGiant und ich anprangern.
Findet in der Führungsebene kein Umdenken statt, wird Chelsea weiterhin einen hohen Trainerverschleiß haben und kein klares Konzept erarbeiten können.
Das unterscheidet Chelsea von Barca oder Bayern. Dort hat man eine klare Philosophie und sogar auf 10 Jahre angelegte Strukturpläne. Weil dort einfach fähige Leute arbeiten. Chelsea reagiert immer nur, agiert aber nicht proaktiv. Da ist keine Strategie, keine Philosophie, man verpflichtet Trainer nach Trainer, Spieler nach Spieler, aber zusammenpassen scheint es nie. Warum wohl.


Ein Coach wie José lässt sich keine Spieler vorschreiben. Sicher diskutiert man gewisse Dinge aber José gibt die Spieler vor und dann ist das Geld entweder da oder nicht.

Von Anfang an war aber der Wunsch Roman da sorgfältig mit dem Geld umzugehen. Deshalb musste José auch Spieler verkaufen und am Ende waren die Verkäufe von Lukaku und KDB eben ein Fehler.

Als Costa diese Saison nicht performt hat, und José intern Verstärkungen verlangt hat, musste er sich rechtfertigen warum er Lukaku verkauft hat.

Ich fixieren mich nicht auf diese Saison aber wenn du glaubst eine José Mourinho geht zu Chelsea und hat nicht am Ende die Kontrolle über den Kader dann ist es naiv. Die Frage war nur ob man gewisse Spieler holen kann Aufgrund des Geldes.

Das Ema lieber seine Jugendspieler im Kader sieht und bei Roman interveniert das dieser ja nicht die Schatztruhe aufmacht kann durchaus möglich gewesen sein.

Wenn man bedenkt wieviel Flügelspieler José in dieser kurzen Zeit verbraucht, kann man sich nur wundern.

Auf der anderen Seite macht ihn keiner etwas vor bei der Integration von jungen Defensiven Spielern.

Ich persönlich nehme es ihn halt übel das er KDB verkauft hat und ihn durch einen Spieler ersetzt hat der für diese Liga nicht ganz geschaffen ist.
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden