Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Profil von cfcmax

  • OFFLINE
  • Rang: Experte
  • Registriert seit: 23 Jul 2014
  • Letzter Besuch: 20 Jan 2018
  • Zeitzone: GMT +1:00
  • Ortszeit: 13:00
  • Beiträge: 766
  • Profilaufrufe: 740
  • Ort: unbekannt
  • Geschlecht: unbekannt
  • Geburtstag: unbekannt

Signatur

Beiträge

Beiträge

emo
Die Gerüchte um die Rückkehr von Thorgan Hazard, scheinen ihn beflügelt zu haben. Der hat ja heute mega aufgedreht, was man auch an dem Abschluss zum 2:0 gesehen hat, der sehr viel Selbstvertrauen abverlangt.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
As Dzeko was about to get on board, Totti was caught on camera joking: “This train doesn’t go to London, does it?”
Dzeko smiled and replied: “Not yet.”

Quelle: Football Italia
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
cfcrules schrieb:
cfcmax schrieb:
Zudem würde dem ein oder anderen bestimmt Angst und Bange werden, wenn er von einem 17 Jährigen ersetzt werden würde.


Warum? Die player power bei Chelsea ist doch so groß dass man da nur mal beim Chef anklopfen muss und sich mal beschweren brauch und schon nimmt das ganze andere Wege. Was glaubst du z.B. warum Ivanovic so lange bei uns spielen durfte oder Willian einen Vierjahresvertrag mit 120k bekommen hat? Selbst Costa hat am Ende bekommen was er wollte


Da muss man aber schon bisschen differenziert auf die Sache gucken. Iva hat bei Mou ständig gespielt, Conte hat ihn dann aussortiert. Bei Costa kann man sich nicht anders verhalten. Klar hat Conte auch ausgeteilt, aber Costa hat gedacht, dass er sich alles leisten kann. Wir sind nun mal kein City, die es sich leisten könnten, Costa bis zum Ende seines Vertrages auf der Tribüne sitzen zu lassen. Besser als Conte es getan hat, konnte man es eig nicht machen. Wenn er sich nicht fügt, dann spielt er eben nicht. Er hätte sich lediglich normal benehmen müssen und er hätte gespielt.
Coutinho hatte bei Liverpool Narrenfreiheit und durfte sogar noch ran und dann auch gehen.
Chelsea FC Daily Tal ...
emo
cfcrules schrieb:
Chelsea team: Caballero; Azpilicueta (c), Christensen, Rudiger; Moses, Bakayoko, Kante, Alonso; Willian, Batshuayi, Hazard.

Chelsea subs today: Eduardo, David Luiz, Zappacosta, Sterling, Ampadu, Barkley, Musonda

Nächste Einschlafhilfe


Also wenn‘s nicht läuft, dann müssen Auswechlungen helfen und auf die freue ich mich heute. Wäre so geil, wenn ein Musonda das Siegtor macht und ein Barkley auch ne schöne Anzahl an Minuten bekommt.
Außer er wechselt Zappacosta als RF ein hahaha
Brighton & Hove Albi ...
emo
Muhannad13 schrieb:
Also nachdem wir am Ende Namen wie Caroll oder Crouch lesen mussten, muss ich sagen, dass Dzeko ein Geschenk dagegen wäre !

Wäre echt zufrieden wenn beide kommen...


Laut Sky Italia soll es nun auch fix sein. Bei Palmieri kann ich es verstehen, weil er auch nie gespielt hat. Er kann sowohl in der Premier League spielen, als auch in der CL. Bei Dzeko hingegen verstehe ich es nicht, zumal er nur in der Liga ran dürfte. Wird wohl die kleinste Violine der Welt den Ausschlag gegeben haben.
Scheinbar ist Michy aber außen vor und was jetzt mit ihm passiert, keine Ahnung.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Wenn ich sehe, wie ein Sancho gestern gespielt hat, weil man ihm einfach das Vertrauen schenkt, dann bekommt man richtig schlechte Laune. Viele sagen jetzt, dass wir gestandene Spieler brauchen, jetzt wo‘s nicht so gut läuft. Bin eher der Meinung, dass so ein Hudson-Odoi uns richtig guttun würde, weil er auch nicht mit der ganzen Negativität behaftet ist. Zudem würde dem ein oder anderen bestimmt Angst und Bange werden, wenn er von einem 17 Jährigen ersetzt werden würde.
Es gibt nichts, was zu diesem Zeitpunkt schiefgehen könnte.
Chelsea FC Daily Tal ...
emo
Hab's heute auch gelesen..
Was machen die bei Palace mit ihm, dass er ständig was hat lol
Wäre echt schade, wenn es so ernst wäre..
Chelsea FC Loanees
emo
Sorry, aber wie geil wäre das. Kein Carrol, kein Crouch und wir müssen endlich auf unsere jungen Knaben setzen.
Chelsea FC Daily Tal ...
emo
Ich sehe, was Conte da macht, jedoch hab ich nicht das Gefühl, dass Baka den Knoten selbst löst und anfängt sein Geld wert zu sein.
Chelsea FC - Norwich ...
emo
Mason Mount soeben mit dem 1:0 für Vitesse gegen Sparta Rotterdam

Alles ist in diesem Beitrag für Gäste nicht sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Chelsea FC Loanees
emo
So sehr ich Chelsea liebe, so sehr liegt mir aber auch die Zukunft unserer Young Guns am Herzen. Zu oft hat man das Talent einiger Spieler verschwendet und ihnen die Chance verwehrt.
Selbst ein Christensen kam nur durch Zufall in die XI, obwohl er bei Gladbach und Dänemark schon auf jeder Ebene brilliert hat.
Ich hoffe, die Spieler sind selbst so viel und wechseln, wenn ihnen die Chance verwehrt wird.
Fast so gern wie ich sie im Chelsea Dress sehe, würde ich es sehen wollen, wie sie uns in einem anderen Dress zeigen, warum wir ihnen hätten vertrauen sollen.
Nicht umsonst dominiert man den europäischen Klubfußball in Europa seit Jahren.
Chelsea FC U 21s/You ...
emo
''Ohne Fleiß, kein Reis'' würde meine Freundin sagen.

Bis Mittwoch, Leute
Chelsea FC - Leicest ...
emo
Zum Glück kann ich mir das Spiel nicht ansehen. Verstehe echt nicht, warum wir überhaupt noch mit dieser Drecksformation spielen.
Chelsea FC - Leicest ...
emo
Hundertprozentig setzt Arsene seine zweite Geige ein, warum auch nicht.
Würde ehrlich lieber ein Youth Spieler sehen, die alles geben, als Spieler, die sich für‘s Wochenende aufsparen.
Chelsea FC - Arsenal ...
emo
vinnie-the-axe schrieb:
cfcmax schrieb:
littleGiant schrieb:
Ein lesenwerter Artikel wie ich finde, da er sich so ungefähr mit meinen Gedanken deckt.

plainsofalmeria.co.uk/2018/01/08/the-rom...-0-concept-football/


Trifft es genau ins schwarze. Hab schon so oft gesagt, dass ich lieber 2-3 Jahre nichts gewinne und eine Philosophie etabliere, ein Spielsystem etabliere und mit eigenem Spielermaterial und klugen Einkäufen die Liga gewinne, als mit kurzfristigem Erfolg das Bild verzerre.
Es ist doch schon seit Jahren die gänge Praktik, dass junge, technisch versierte und schnelle Spieler auf den Außen integriert werden. Alaba, Kimmich, Trent-Arnold,... weil es da einfach für solche Spieler ist reinzufinden.
Statt eines Zappacosta kann man einfach einen Sterling spielen lassen. Das ist aber eben nicht im Sinne von Antonio Conte und deshalb wird auch niemals der Trainer sein, der uns in neue Zeiten geleitet.
Das allererste Saisonspiel von Crystal Palace hat doch schon gezeigt, was Conte falsch macht. Ruben hat auf der 8 gespielt und das Spiel dominiert. Dort konnte man zum ersten Mal sehen, warum er von allen so gepriesen wird.

Es sollte solch eine Philosophie wie bei Southampton herrschen und die im Artikel beschrieben wurde. Nicht von Trainer A, zu Trainer B usw. sondern der Verein lebt eine Philosophie vor und danach werden die Trainer ausgesucht. Wer langfrisitig mit Ideen und nicht mit Geld Erfolg haben will, der muss auch mal einen Schritt zurück machen, um 3 Schritte vorzugehen.
Ein perfektes Beispiel dafür ist der SK Rapid Wien. Die haben für ihren Trainer nur technische, kleine Spieler gekauft. Mit dem Trainer hat es nicht geklappt und sie haben sich vom damaligen Spitzenreiter, dem Dorfclub SCR Altach, in der Winterpause den Trainer geholt. Das war zwar asozial, Rapid und ihr neuer Trainer haben aber schnell die Retourkutsche bekommen.
Er lässt ein ganz anderes System spielen, womit diese Spieler von Rapid halt überhaupt nichts anfangen können. (Bin mir nicht sicher) Nach nur 17 Spielen und drei Siegen muss er auch schon wieder gehen, weil er eben nicht zum Verein gepasst hat.
Genau so hab ich das Gefühl, dass es bei uns auch immer ist.

Ich für meinen Teil finde aber auch die Schritte der Loanees gut, die sich zunehmend entschließen einfach zu gehen, als dass sie sich noch Jahre ausleihen lassen und doch keine Chance bekommen, egal wie gut sie sich machen (siehe Andreas Christensen).

Mein Text ist etwas durcheinander, weil ich auch immer sehr emotional an die Sache herangehe. Wir haben nicht 10000 Messis in der Akademie und können auch nicht die U18 in der Premier League spielen lassen, aber es heißt schon was, wenn man den Jugendfußball in Europa dominiert und kein einziger Spieler auch nur den Hauch einer Chance bekommt, außer es kommt zu solch einem Zufall wie beim eben genannten Andreas Christensen.

Ich wollte den Text kurz halten, weil es sonst ausgeartet wäre und ich im Prinzip eh nur dasselbe sage wie der obige Artikel.

Am Ende des Tages können wir als Fans leider nicht viel machen, sondern nur auf die Intelligenz des Vereins und seiner Mitarbeiter hoffen.


Arsenal hat mit diesen von euch geforderten System seit Jahren keinen grossen Erfolg !



Das wird vom Artikel am Ende auch aufgegriffen: „Arsenal’s gradual decline should be a warning to all at Chelsea. How they have achieved this being one of the most cash rich football clubs on planet earth is impressive, but the lesson should be avoided. It only takes a few years of mismanagement to slip and unlike years gone by there are teams to pick up the slack. If we give teams an inch, they will take a mile.“

Arsenal würde längst wieder an alte Zeite anknüpfen, hätten sie Wenger den Laufpass gegeben. Das Ding bei Arsenal ist,dass sie bis vor dieser Saison immer in der CL waren, immer schönen Fußball gespielt haben, mit den Ticketpreisen genügend Geld verdient haben. Die denken mehr wie eine Firma und gehen nach Profit, als ein Fußballklub. Die Führung ist mit den Gewinnen zufrieden, auch wenn nie ein Titel dabei rauskommt, Hauptsache das Geld stimmt. Deshalb hat es mich eigentlich gewundert, dass die das Abrutschen in die Europa League geduldet haben.
Chelsea FC Daily Tal ...
Mehr
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden