Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Profil von TingelTangelLuiz

  • OFFLINE
  • Rang: Redakteur
  • Registriert seit: 21 Mai 2011
  • Letzter Besuch: 05 Feb 2018
  • Zeitzone: GMT +1:00
  • Ortszeit: 11:23
  • Beiträge: 5894
  • Profilaufrufe: 6050
  • Über mich: Pride of London!!!
  • Ort: unbekannt
  • Geschlecht: unbekannt
  • Geburtstag: unbekannt

Signatur

True Blue - Through & Through
Beiträge

Beiträge

emo
cfcrules schrieb:
twitter.com/SpursOfficial/status/958770470731558913

We are delighted to announce the signing of @LucasMoura7 from Paris Saint-Germain!

Lucas has signed a contract until 2023 and will wear the number 27 shirt.


Die Spurs holen sich Lucas Moura


Jetzt denken sicher einige hier: WOW, was für ein Transfer.

Hätten wir ihn geholt: Auch du scheiße, bringt uns nicht weiter.

Mir ist Barkley lieber.
Transfer Internation ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Ich sehe das Ganze wieder einmal nicht so schwarz...

Wir haben Batshuayi und Kenedy verliehen, dafür Barkley, Emerson und Giroud geholt. Ist doch gut. Conte wird wegen der Stürmerrochade etwas zufriedener sein. Emerson ist sicherlich der bessere Spieler auf links und Barkley musste man meiner Meinung nach zu diesem Preis holen. Gerade wenn man zeitweise auf 3-5-2 umstellen möchte in Zukunft, kann er ein enorm wichtiger Spieler werden.
Ich bin kein großer Giroudfan, aber auch bei ihm hat man preislich gut verhandelt. Und warum man Michy nicht behält, sollte doch jeder wissen. Conte sieht in ihm keinen Stürmer, den er dauerhaft ALLEINE vorne positionieren kann. Deshalb sehe ich ihn erst nächstes Jahr wieder bei uns, da könnte er dann ebenfalls in einem offensiveren 3-5-2 wichtig werden.

Ich hab so meine Wünsche, die mMn nicht ganz unrealistisch sind, im Wunsch-Thread gepostet, da schaut die Zukunft, zumindest für einen optimistischeren Menschen wie mich, ganz gut aus.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Da unsere Transferaktivität für diesen Jänner zu Ende sein sollte, kann man schon mal etwas detaillierter und genauer "wünschen". Natürlich hängt alles davon ab, ob Conte bleibt oder nicht. Wie man gegen den Italiener sein kann, erscheint mir rätselhaft. Ja, er ist ein Sturschädel, aber ich denke, dass im Sommer wieder der ein oder andere Spieler kommt, der ihn halbwegs zufriedenstellt, ähnlich wie Morata im Sommer. Deshalb belasse ich die Formation so und gehe allgemein ein wenig nach Antonios Bedürfnissen. Zudem hoffe und glaube ich, dass TBO und Eden verlängern.

Unser Kader sieht derzeit so aus:

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
RWB: Moses, Zappacosta
IV: Christensen, Cahill, Luiz, Rüdiger, Azpilicueta, Ampadu
LWB: Alonso, Emerson
DM/ZM: Drinkwater, Kante, Bakayoko, Barkley, Fabregas
OM: Willian, Pedro, Hazard
MS: Morata, Giroud

Im Tor sollte alles so bleiben wie es ist. Da sind wir, wie Willy derzeit beweist, absolut top aufgestellt.

RWB ist schon so eine Sache, an guten Tagen ist Moses absolut ausreichend, das ist weiterhin meine Meinung. Dasselbe gilt halt auch für den Italiener Zappacosta. Nur Weltklasse sind beide nicht. Also könnte das schon eine Position werden, wo wir nachrüsten könnten. Nur ist der Markt auf dieser Position sehr knapp. Mir fällt von den realistischen Optionen nur Sidibe von Monaco ein.

IV: Wenn sich Conte und Luiz wirklich wieder versöhnt haben, dann würde ich Zouma weiterhin verleihen und sonst nichts verändern, weil, wie man weiterhin sieht, die Innenverteidigung eher eine Stärke als eine Schwäche von uns ist. Falls man Luiz verkauft, einfach Zouma zurückholen.

LWB: Alonso ist ein grundsolider Spieler, der zumeist das liefert, was man von ihm erwarten kann. Emerson ist für mich ein guter Kauf, vor allem zu diesem Preis. Wenn er sich körperlich wirklich vollständig regeniert hat und er das zeigt, was ich von ihm kenne, dann könnte er schon eine Bereicherung werden, gerade gegen kleinere Teams, weil er eben ein ganz anderer Spielertyp ist als der Spanier. Würde hier also Kenedy verkaufen im Sommer (hoffentlich spielt er bei Newcastle gut) und sonst nichts verändern.

ZM/DM: Nachdem ich der Meinung bin, dass uns langfristig nur ein 3-4-3 wirklich an die Spitze bringt, brauchen wir einen weiteren ausbalancierten Spieler neben Kante. Bakayoko kann man noch weiter heranführen, der wird schon noch. Barkley ist als offensive Alternative sehr gut zu gebrauchen, gerade auch in einem 3-5-2. Fabregas braucht man nicht erklären. Jeder weiß, was er kann, aber auch, was er nicht kann. Drinkwater wird klarer Kaderspieler sein. Ein Vorschlag wäre Casemiro oder eben auch Vidal, wobei das wieder eher die kurzfristige, wenn auch realistischere Lösung wäre. Vor allem wäre Conte äußerst glücklich.

OM: Alles so lassen, nur RLC integrieren. Man hat klar gesehen, dass er fähig ist, sich durchzusetzen. Schade, dass er sich verletzt hat. Möchte man ihn nach seiner Verletzung noch einmal verleihen, dann würde ich, wie Venom, versuchen, Bailey zu holen. RLC kann dann 2019 Pedro ersetzen.

MS: Batshuayi nach einer hoffentlich starken Leihe zurückholen, Abraham zu einem spielerisch stärkeren Verein verleihen und gut ist die Sache. Morata wird ein hervorragender Stürmer werden bzw. ist er das eh schon, nur sehen seit seinen Fehlschüssen zu viele hier nicht mehr. Giroud ist zu diesem Preis ein guter Kauf, vor allem, weil er für Conte einen anderen Stürmertyp darstellt, den er mag.

Kader 2018/2019

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
RWB: Sidibe, Moses, Zappacosta
IV: Christensen, Cahill, Luiz, Rüdiger, Azpilicueta
LWB: Alonso, Emerson
ZM: Kante, Vidal, Bakayoko, Fabregas, Barkley, Drinkwater
OM: Hazard, Willian, Pedro, Bailey
MS: Morata, Batshuayi, Giroud

Mit diesen 26 Mann wäre Conte doch hoffentlich auch zufrieden, mir wäre der Kader sogar etwas zu groß.
Hoffnungsvolle Spieler wie Hudson-Odoi, Ampadu oder Sterling würde ich allesamt verleihen. Aus der RLC-Leihe habe ich gelernt, dass hochveranlagte Spieler diese Leihen einfach auch brauchen, damit sie dem Board und dem Trainer beweisen können, wie weit sie bereits sind.
Kostenpunkt: Ca. 90-100Mio für diese drei Spieler, wobei man ja nicht weiß, wen man für wie viel von den Leihspielern verkauft.
Chelsea FC 2018/19 W ...
emo
true_blue schrieb:
Muhannad13 schrieb:
Ich bin mit dem Transfer sehr zufrieden !

Zuverlässig, torgefährlich und wird sich schnell akklimatisieren. Für den Preis ein Top Transfer!

105 Tore in 253 Spielen für Arsenal!

Ist Giroud für die CL gesperrt?


Nein, Spieler dürfen von der EL "aufsteigen".
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Nachdem ich die letzte Woche auf Urlaub war und dort nicht das beste Netz zur Verfügung stand, konnte ich die spannende Transferphase zwar verfolgen, nicht aber aktiv daran teilnehmen. Nun möchte ich aber doch nach einiger Zeit der Überlegung meine Standpunkte klarmachen.

Dass ich mir Chamberlain und Barkley gewünscht hätte, müsste hier alleseits bekannt sein. Der Verein hat sein Möglichstes getan, um meine Vorstellungen zu erfüllen. Nur leider waren die nicht mit denen der Spieler kompatibel. Wie man dann dem Verein die Schuld geben kann, ist mir rätselhaft.

Rätselhafter ist mir da schon der Transfer von Llorente. Mich wundert es sehr, dass er zu den Spurs ging, es stört mich aber nicht. Für mich kann es nur am Gehalt gescheitert haben, denn sonst wäre er jetzt ein Chelsea-Spieler. Wie gesagt, wir brauchen ihn meines Erachtens nicht dringend.

Die Costa-Story gefällt mir äußerst gut. Der Verein zeigt, dass er die Zügel in der Hand hat. Wenn der Spanier jetzt nicht ins Training zurückkommt, dann kann man ihn auf eine Menge Geld verklagen, weil er ja in den Kader berufen worden ist. Wenn er zurückkommt, dann kann er fit gemacht werden und im Jänner dann hoffentlich um das Geld, das der Verein jetzt schon wollte, zu Atletico verkauft werden, die sich auch sehr plausibel verhalten haben.

Drinkwater ist als Nr. 4 im Mittelfeld geplant und wird diesen Platz mit Leidenschaft und Einsatz ideal erfüllen. Eine Komponente dieses Transfers stört mich trotzdem: der Preis. Mehr als 30Mio ist er einfach nicht wert, weil sein Spiel zwar schon variabler ist als jenes von Matic, aber doch etwas eingeschränkt.
Zappacosta sagt mir zu wenig, habe ihn maximal 300 oder 400 Minuten spielen gesehen und mir ist dabei nur in Erinnerung geblieben, dass er von nahezu überall flankt. Da er aber laut Experten auch auf links spielen kann, halte ich den Transfer trotzdem für sehr sinnvoll.

Somit bleibt folgender Kader für die Saison zur Verfügung:

GK: Courtois, Caballero, Eduardo
IV: Luiz, Cahill, Azpi, Rüdiger, Christensen
WB: Moses, Alonso, Zappacosta, Kenedy
ZM/DM: Kante, Bakayoko, Cesc, Drinkwater
OM: Hazard, Willian, Pedro, Musonda
MS: Morata, Batshuayi

Sind nur 22 Mann, von daher kann man schon damit rechnen, dass möglicherweise der ein oder andere Development-Spieler mal im Kader steht. Mir fallen da Clarke-Salter, Chrstie-Davies, Maddox, Scott oder Sterling ein. Geben mir da die bei der Jugend etwas kompetenteren User recht?

Meine Bewertung des Kaders ist sehr positiv. Im Tor ist man sehr gut, in der Verteidigung gut bis sehr gut, Wing-Backs sind gut, Mittelfeld ist gut, OM ist sehr gut und der Sturm ist gut. Bei 6 Positionen 3,5 mal sehr gut und 2,5 mal gut ist doch mehr als in Ordnung. Von daher, beruhigt euch mal, der Saisonstart ist zurechtgerückt und nun soll es so weitergehen.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Alter ihr beide übertreibt es zuletzt schon ein bisschen. Es war von allen Beteiligten toll gemacht, fertig.
Das Gute an Moratas Anteil ist jener, dass nicht jeder Stürmer der Welt einer Weltklasseverteidigung einfach davonläuft. Er hat Speed und den hat er genutzt.

metro.co.uk/2017/09/03/alvaro-morata-dis...ainst-italy-6899406/
FIFA Weltmeisterscha ...
emo
Haha, es wäre völlig egal, was bei der Auslosung rausgekommen wär, ihr hätte bei einem leichten Los gesagt "Pha, wir blamieren uns bestimmt" und bei einem schweren, "wird ohnehin nichts".

Ich sag euch eins, wir werden die Gruppe gewinnen.
Champions League 201 ...
emo
Nachdem Barca so saumäßig viel Geld hat, würde ich ihn erst ab 60Mio Pfund verkaufen. Die anderen Klubs machen dasselbe mit uns, also ab gehts und hart bleiben.
TrueBlue23, du hast völlig recht, die wirtschaftliche Komponente darf nie vergessen werden. Wenn man Barkley, Mahrez, Chamberlain, Drinkwater und Rose holt und dafür Willian und Costa verkauft, sag ich da auch nicht nein. Da wir aber ohnehin nicht wirklich die Optionen haben und Willian weiterhin einer unserer Topspieler ist, braucht man derzeit darüber nicht nachdenken...
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Haha, alter hier gehts manchmal ab. Warum um Himmels Willen sollte man sich freuen, wenn Willian den Verein verlässt. Der war vor zwei Jahren mit Abstand unser bester Spieler und hat auch letztes Jahr viele gute Spiele gemacht. Heuer kann man noch nicht werten, warum also will man so einen Spieler loswerden? Völlig irre...

@gsiberger: Bringt man unter, wenn man Barkley als vierten OM einstuft, Drinkwater als vierten ZM und Chamberlain auf beiden WB-Positionen. Im Sturm bin ich auch gespannt, was passieren wird. Vardy ist zwar auf dem Platz sehr wohl der Typ für Conte, aber im Training ist er laut Gerüchten ein etwas spezieller Typ, ob das zu Toni passt? Fraglich... Wenn man ohnehin einen alten Stürmer holt, dann würde ich da noch Llorente bevorzugen, nicht weil ich ihn für einen besseren Spieler halte, sondern weil er ein ganz anderer Spielertyp ist. Mit Vardy und Batshuayi, der uns glücklicherweise nicht verlassen möchte, hätte man dann schon zwei ähnliche Stürmertypen im Kader.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
@vinnie: Ich merke, dass du noch einen sitzen hast, weil der Post genau 0 auf dich bezogen war. Falls du Wiener bist, sorry, Wiener jammern einfach immer. Wie du vielleicht der Chronologie des Threads entnehmen konntest, postete ich vor dir.
Und ich bin auch immerhin seit 2003/2004 Chelsea-Fan, also mehr als die Hälfte meines Lebens.

Und ja, zur Beruhigung deines berauschten Herzens, Willian war nur 10 Minuten gut, und zwar die letzten vor seiner Auswechslung.
Tottenham Hotspur - ...
emo
Alter in diesem Forum ist es echt kaum mehr auszuhalten. Erstens schreibt bei so einem genialen Sieg hier kaum mehr jemand und die paar, die sich noch trauen, die jammern mehr als jeder Wiener...

Wahnsinnssieg, freut euch, feiert, trinkt 2 Bier mehr als normal und feiert diese Jungs, die gezeigt haben, dass mit Chelsea sehr wohl auch dieses Jahr zu rechnen sein wird, weil wir ein Team haben. Mit 3-4 neuen Spielern für die Bank wird das mit so einem genial Coach wie Conte wieder ein tolles Jahr.
Tottenham Hotspur - ...
emo
Auf Twitter gehen Gerüchte der AS um, dass sich Chelsea und Atletico bei Costa auf 45+10 geeinigt haben. Ist okey, 50 Mio werdens dann wahrscheinlich, wäre okey.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Man muss nach dieser Partie sagen, dass das Team selbst Zweifel an der eigenen Stärke hatte und die sind schon auch von Conte mitverursacht, weil er einfach bad vibes reinbringt diesen Sommer. Er schafft es nicht, seine eigene Frustration mit der Klubführung zu verstecken und steckt somit auch das Team an. Denn sonst wäre man nach der überharten roten Karte für Gary nicht so auseinandergebrochen.
Zeitgleich hat Conte in dieser Partie aber auch eine seiner großen Stärken gezeigt. Er hat es geschafft, das Team aufzupeppeln, ihnen Mut zuzusprechen und deshalb kam eine derart überragende zweite Halbzeit zustande, die sehr wohl honoriert werden muss und nicht wie von littleGiant als selbstverständlich abgetan werden sollte. Das war stark, mit einem Mann weniger, 0:3 hinten als Meister gegen einen wirklich über dem Level spielenenden Burnley, also die Mentalitätsfrage hat das Team für mich mehr als positiv beantwortet.

Zweiter positiver Aspekt waren sicherlich so manche individuelle Leistungen. Ich möchte vier Spieler nennen:

- Alonso: Ja, er hat seine Schwächen, wenn der Raum eng ist, aber sonst ist er ein wirklich guter Kicker, der gestern auch was gezeigt hat, was ich von ihm so noch nicht gesehen habe, nämlich den absoluten Willen. Er war schon in der ersten Halbzeit einer der wenigen, die alles gegeben haben.
- Willian: Ihr könnt hier schreiben was ihr wollt, aber der Brasilianer ist (hoffentlich noch) um Welten besser als eure Bogas, Musondas oder sonst wer, war mit Abstand der beste Spieler Chelseas und hat über 95 Minuten alles gegeben.
- Christensen: Kommt rein, wirkt hilflos in HZ1 und kämpft sich dann so mit dem Team in die Partie rein, das hat mir imponiert. Vom Stellungsspiel hat er mir dazu viel besser gefallen als Rüdiger.
- Morata: Wir haben da einfach einen Vollblutstürmer gekauft, was uns zwar auch ein Tor gekostet hat, aber er macht die Wege, die Verteidger wehtun, wo die sich bewegen müssen und nicht nur reagieren können. Er hat Instinkt, er hat Technik und er hat Hirn, wie man bei der Vorlage gut sehen konnte. Wir werden mit dem Spanier Freude haben.

Der negativste Punkt war für mich das Verhalten in der Luft, das darf auch ohne Gary nicht so aussehen.
Zum Schirir möchte ich nur sagen, dass ich so kleinliche Entscheidungen in der PL selten erlebt habe. Zu nennen sind hier nur die Aktion vor der ersten Gelben für Cesc oder das "Foul" von Rüdiger in der 90. vor dem Stangenfreistoß von Brady. Ich meine ERNSTHAFT? Hoffentlich sieht sich Pawson diese Entscheidungen selbst noch einmal an und reflektiert das Geschehene mal, war ja echt nicht mehr lustig.
Chelsea FC - Burnley ...
emo
Wenn Dembele bei Barcelona unterschreibt, der Verein aber nichts davon weiß, dann arbeitet Barcelona schön brav wieder auf eine Transfersperre hin. Das würde mir sehr gefallen!
Transfer Internation ...
Kategorie: Transfermarkt
Mehr
Ladezeit der Seite: 0.20 Sekunden